Elfriede Ott

ORF/JOSEPH SCHIMMER

In memoriam Elfriede Ott

"Ein Hoch dem Tief" - die Kammerschauspielerin, Regisseurin und Intendantin Elfriede Ott.

In dieser Woche verstarb die Doyenne des Theaters in der Josefstadt, Elfriede Ott, im Alter von 94 Jahren.

Als gelernte Uhrmacherin sollte sie das Geschäft ihres Vaters übernehmen, doch sie nahm heimlich Schauspielunterricht und debütierte 1944 am Wiener Burgtheater. Die Arbeit ist ihr Leben, sagte sie, die noch mit 87 Jahren die Nestroy Sommerfestspiele auf der Burg Liechtenstein leitete, die sie vor fast 30 Jahren mit ihrem Lebensgefährten Hans Weigel gegründet hatte.

In dem Spielfilm "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" spielte sie die Titelrolle und landete damit einen Kinohit. In ihrer Schauspielschule "Studio der Erfahrungen" versuchte Elfriede Ott junge Talente zu fördern. Ihre Technik sei dabei die Phantasie und ihre Theorie die Praxis.

20 Jahre lang leitete sie davor die Schauspielabteilung des Konservatoriums Wien. Zu ihren Schülern gehörten Sandra Cervik und André Heller. Von 1950 bis 1964 war Ott mit dem Schauspieler und Komiker Ernst Waldbrunn verheiratet, sie spielte mit Oskar Werner, Peter Alexander und vielen anderen.

Elfriede Ott ist im Kabarett und im TV aufgetreten, hat Liederabende gegeben und ist auf Tourneen gegangen. Außerdem malte und zeichnete sie, aber das Spielen bedeutete für sie "auch 'sein', zu sich selbst finden, zu echtem Erleben fähig sein".

Gestaltung: Rainer Rosenberg

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Gesamttitel: CLARA HASKIL - THE LEGACY / Vol.1 Kammermusik (CD01/19915/4-6_H)
Titel: Sonate für Klavier und Violine Nr.2 in A-Dur op.12 Nr.2 (Ausschnitt, Musik tw.unterlegt)
Violinsonate
Solist/Solistin: Clara Haskil /Klavier
Solist/Solistin: Arthur Grumiaux /Violine
Länge: 14:46 min
Label: Philips 4426852

Komponist/Komponistin: Jerry Bock
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Sheldon Harnick
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Rolf Merz
Album: IVAN REBROFF - SEINE 16 GRÖSSTEN ERFOLGE
Titel: Wenn ich einmal reich wär / aus dem Musical "Anatevka" / "Fiddler on the roof" (Musik teilw. unterlegt)
Anderssprachiger Titel: If I were a rich man
Solist/Solistin: Ivan Rebroff /Gesang m.Begl.
Länge: 01:20 min
Label: VM Rec. 316223

Komponist/Komponistin: Ralph Benatzky
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hans Weigel
Album: ZARAH LEANDER - DIE ERSTEN JAHRE
Titel: Gebundene Hände / aus der Musikalischen Komödie "Axel an der Himmelstür" (Musik teilw. unterlegt)
Solist/Solistin: Zarah Leander /Gesang m.Begl.
Orchester: Unbekannt
Länge: 02:04 min
Label: Preiser Records 90027

Komponist/Komponistin: Joseph Drechsler
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ferdinand Raimund
Album: HEINZ CONRADS UND SEINE FREUNDE
Titel: Brüderlein fein / aus dem Zaubermärchen "Der Bauer als Millionär" (Musik teilw. unterlegt)
Solist/Solistin: Elfriede Ott /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Julius Patzak /Gesang m.Begl.
Orchester: Wiener Solistenorchester
Leitung: Karl Grell
Länge: 01:55 min
Label: Polyhymnia 20812

weiteren Inhalt einblenden