Wissenschaftler stehen vor einer Mumie

APA/AFP/KHALED DESOUKI

Wer hat den Pharao eingewickelt?

Von ägyptischen Mumien und anderen Toten
Gestaltung: Anna Masoner.

Von Kopf bis Fuß in meterlange Leinenbinden eingewickelt, so kennt man alte ägyptische Mumien. Pharaonen und andere hoch angesehe Menschen wurden vor tausenden von Jahren aufwändig einbalsamiert. Denn nur mit einem möglichst intakten Körper konnten sie sich am Leben im Jenseits erfreuen, so stellte man sich das damals vor. Arme Leute legte man nur in ein Sandloch in der Wüste.

Doch ein toter Körper wird nicht nur konserviert, wenn man in kostspielig einbalsamiert, auch unter bestimmten Bedingungen, etwa in heißem Sand oder im Gletschereis, bleiben Leichen lange intakt. All das besprechen die Ö1 Kinderunireporter/innen mit den beiden Mumienexpertinnen Claudia Holzhammer und Christine Oberauer von der Universität Innsbruck.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung