"Raimunds Prinzipalin"

Andrea Eckert zu Gast bei Katharina Menhofer

Die Schauspielerin Andrea Eckert leitet seit 2016 die Raimundspiele Gutenstein, und geht dort heuer erstmals ganz neue Wege. Sie hat Felix Mitterer den Auftrag erteilt, ein Stück über Ferdinand Raimund zu schreiben, über sein bewegtes Leben und seinen tragischen Tod, seine Karriere als Schauspieler und Dichter am Theater und seine vielen Liebschaften. "Brüderlein fein" hat am 11. Juli in Gutenstein Premiere. Über ihren eigenen Bezug zu Raimund, die Stärken des Stückes und der Darsteller, aber auch über das Wiener Volkstheater, über ihre kurze Rückkehr als Schauspielerin ans Wiener Burgtheater und ihr Theaterverständnis spricht Andrea Eckert, die demnächst auch in der Ö1- Sommerreihe "Der Himmel voller Götter"(15.7.-29.8) und am 18.8. in der Holden Kunst zu hören sein wird mit Katharina Menhofer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Intermezzo - XML
Intermezzo - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht