Mehrere Menschen schauen auf ihre Handys währrend sie auf die Ubahn warten

AP/A LING

Im Zeitraum

Digital detox - Entspannt und fit durch Handyfasten.
Johannes Kaup lädt mit Digital-Detox-Pionierin Anitra Eggler und Anti-Stress-Trainerin Angelika Ahrens zu einer "öffentlichen therapeutischen Sprechstunde" gegen "digitale Krankheiten".
Gestaltung: Haimo Godler.
(Eine Aufzeichnung aus dem Großen Sendesaal des RadioKulturhauses vom 5. Juni 2019).

"Smartphone-Sucht", "Daten-Diarrhö", "Social-Media-Inkontinenz", das "Sinnlos-Surf-Syndrom" und die Cyberchondrie, auch bekannt unter "Morbus Google", sind Bezeichnungen für Krankheitsphänomene, die man womöglich häufig bei sich - und vor allem bei anderen - beobachtet.

Doch was zeigt sich in unserer Sucht nach digitaler Ablenkung? Und warum verlieren wir den Fokus für unser Leben durch selbst erzeugten (digitalen) Stress? Die Ursachen erkennen, Schwächen verstehen und eigene, verloren geglaubte Ressourcen aktivieren: Darum geht es beim "Digital Detox". Wie ein aufgeklärtes, smartes Zusammenleben mit Smartphone und Co. möglich ist, erläutern Anitra Eggler, sowie Angelika Ahrens, deren Anti-Stress-Ratgeber "Belastbar und fit. Kopf frei in wenigen Minuten" erst kürzlich erschienen ist.

Sendereihe

Übersicht