Mann hält Mond

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Elf Klangpostkarten an den Mond

Apollo 11 - 11 Klangpostkarten zusammengestellt von Felix Kubin mit Klangpostkarten von Mariola Brillowska, Pete Um the social astronaut, Christina Kubisch, Asmus Tietchens, Jörg Piringer, Mark Vernon & Barry Burns, Felix Kubin, David Fenech, Lucrecia Dalt & Aaron Dilloway, Andrea Neumann, Liz Allbee.

Felix Kubin lebt und arbeitet gegen die Schwerkraft. Für seine Hommage an die Raumfahrt hat der Hamburger Spezialist für lunatische Fernwirkung 11 Künstlerinnen und Künstler gebeten, eine Audiopostkarte an den Mond zu verfassen. Dies konnte ein Klangstück sein, ein außerirdischer Kommentar, eine Mondgedicht, ein intergalaktischer Song, ein SOS-Ruf; eben irgendeine Botschaft, die man gerne an den Mond oder eine ihn personifizierende Entität schicken würde. So entstand eine moderne Fassung der Sendung "Glückwünsche und Musik", die Felix Kubin in seiner Jugend immer nachmittags auf NDR 3 gehört hat.

Felix Kubin ist Komponist, Hörspielmacher und Psykotroniker. Bereits im Alter von 12 Jahren nahm er seine ersten elektronischen Stücke mit einem 4-Spur-Gerät auf und spielte auf Punk- und New Wave-Festivals des legendären Hamburger ZickZack Labels. Seine Arbeiten oszillieren zwischen futuristischer Popmusik, Radiokunst, zeitgenössischer Kammer- und Orchestermusik, Vorträgen und Performances.

Service

Ö1 Kunstradio
Felix Kubin

Sendereihe

Übersicht