Nicosia, USA: Bischöfe

Geteiltes Zypern: 45 Jahre Diözese im besetzten Gebiet +++ US-Bischöfe: Richtungsänderung nach Alters-Rücktritten? - Moderation: Judith Fürst

1. Geteiltes Zypern: 45 Jahre Diözese im besetzten Gebiet

Vor 45 Jahren, im Juli 1974, landeten am Höhepunkt langjähriger Spannungen türkische Truppen auf Zypern und besetzten den Nordteil der Insel. Es folgten Massaker und Massenvertreibungen. Im Nordteil der Insel sind die Menschen nun mehrheitlich sunnitische Muslime, die Mehrheit der Bevölkerung im Süden gehört der zypriotisch-orthodoxen Kirche an.
Bis heute zerschneidet die sogenannte "Grüne Linie" die Insel, auch die Hauptstadt Nicosia ist immer noch eine geteilte Stadt. - Gestaltung: Maria Harmer


2. US-Bischöfe: Richtungsänderung nach Alters-Rücktritten?

Dem Papst bietet sich im kommenden Jahr eine nahezu einmalige Gelegenheit. Er könnte die US-amerikanische Bischofskonferenz komplett neu ausrichten, berichtet das Nachrichtenportal National Catholic Reporter. Denn einige Bischöfe erreichen das Pensionsalter, und Franzsikus hätte die Chance, die Bischöfe ganz in seinem Sinn nachzubesetzen. - Gestaltung: Susanne Krischke

Service

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung