Elke Tschaikner und Christian Scheib stoßen mit einem Glas Sekt an

ORF/ISABELLE ORSINI-ROSENBERG

Happy birthday, Mr. President!

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. "Le week-end" gratuliert zum Geburtstag

Mit Musik von Solomon Burke, Stevie Wonder, Georg Friedrich Händel, Loudon Wainwright, Igor Strawinsky, Marcel Duchamp und anderen.

Georg Friedrich Händel lässt sich in Sachen Feierlaune nicht zweimal bitten, er schreibt eine Ode zum Geburtstag von Queen Anne. Bei royalen Anlässen ist die Trompete der unverzichtbare Fixstarter. Händel macht sie zuerst zum verführerischen Duettpartner des Countertenors James Bowman, wenn die ewige Quelle des göttlichen Lichts besungen wird, um schließlich in eine veritables Feuerwerk zu münden.

Musik aus dem London der 1710er Jahre und Georg Friedrich Händel lässt für den zu feiernden Geburtstag von Queen Ann nach delikatem Beginn schlussendlich alle Entspanntheit und Zurückhaltung fallen und so wort- wie tonreich jubilieren.
Da suchen wir schleunigst bei einer Musikkultur Unterschlupf, in der auch ein zu feiernder Geburtstag nicht aus einer prinzipiellen Tiefenentspannung aufscheuchen kann, selbst wenn man den Geburtstag der gesamten, eigenen Kultur zu feiern vorgibt. Lee "Scratch" Perry, ab den späten 60er Jahren wegweisender Soundtüftler und Studiobetreiber, gibt sich relaxed. "Happy Birthday, Kingston Jamaica, Happy Birthday, Music maker".

Der Jamaikaner Lee "Scratch" Perry feiert den Geburtstag Jamaicas und es sei als biographische Fußnote noch angemerkt, dass er 1989 in der Schweiz geheiratet hat und seither ausgerechnet in "Einsiedeln" lebt. An einem einsiedlerischen Leben versuchten sich auch manche jener amerikanischen Schriftsteller und Philosophen des 19. Jahrhunderts, wie Emerson und Thoreau, deren Schreiben dann im 20. Jahrhundert in der Musik von Charles Ives oder John Cage ihre konzeptionellen Spuren hinterließ. Die Landschaften von New England spielten da gerne eine Rolle und Charles Ives hielt sich kompositorisch gleich mehrmals dort auf. "New England Holidays" beispielsweise, das ist quasi eine Symphonie in vier Sätzen aus den Jahren um 1910 und gleich der erste Satz lässt uns an einer Geburtstagsfeier teilnehmen: "Wahington's Birthday" führt uns hinaus aus der Stadt, es ist kalt, weil der erste amerikanische Präsident am 22. Februar den alljährlich zu feiernden Geburtstag hat, aber schlussendlich bekommt die Feierlichkeit doch ihren ländlichen Schwung. Charles Ives schildert die Szene auf so charmante wie musikalisch revolutionäre Weise.

Egal ob präsidentieller, royaler, runder, unrunder oder sonstiger Geburtstag, die Torte gehört dazu. In dieser imaginären "le week-end" Birthday-Party überrascht schließlich noch Louis Armstrong als Bäcker einer Topfentorte, eines "Cheesecakes."

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Peter Herbert
Titel: Hommage à Charles Mingus by Peter Herbert: Tribute to Mingus (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Herbert /Kontrabass solo ('naked bass')
Länge: 00:50 min
Label: ORF (Promo CD)

Komponist/Komponistin: Solomon Burke/1940 - 2010
Komponist/Komponistin: Sunday Burke
Titel: Today is your birthday
Solist/Solistin: Solomon Burke /Gesang m.Begl.
Länge: 03:52 min
Label: Pointblank/Virgin 8425572

Komponist/Komponistin: Stevie Wonder
Titel: Happy Birthday/live
Solist/Solistin: Stevie Wonder /Gesang m.Begl.
Länge: 03:13 min
Label: Columbia/Sony 88985403002 (3

Komponist/Komponistin: Igor Strawinsky
Titel: Feuerwerk op.4 - Fantasie für großes Orchester
Orchester: Moskauer Philharmoniker
Leitung: Igor Strawinsky
Länge: 03:51 min
Label: Melody BMG Classics 7432133220

Komponist/Komponistin: Loudon Wainwright III
Titel: The birthday present
Solist/Solistin: Loudon Wainwright III /Gesang
Länge: 01:52 min
Label: Virgin 8406252

Komponist/Komponistin: Loudon Wainwright III
Titel: The birthday present II
Solist/Solistin: Loudon Wainwright III /Gesang, Gitarre m.Begl.
Länge: 03:52 min
Label: Virgin 8448792

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel/1685 - 1759
Titel: ODE FOR THE BIRTHDAY OF QUEEN ANNE HWV 74
* Eternal source of light divine
Solist/Solistin: Judith Nelson /Sopran
Solist/Solistin: Emma Kirkby /Sopran
Solist/Solistin: Shirley Minty /Alt
Solist/Solistin: James Bowman /Countertenor
Solist/Solistin: Martyn Hill /Tenor
Solist/Solistin: David Thomas /Baß
Chor: Choir of Christ Church Cathedral, Oxford
Ausführende: Academy of Ancient Music
Leitung: Simon Preston
Länge: 05:28 min
Label: L'Oiseau Lyre 4216542

Komponist/Komponistin: Lee "Scratch" Perry/geb.1936
Komponist/Komponistin: Clement Dodd
Titel: Happy Birthday Jamaica (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Lee "Scratch" Perry /Gesang m.Begl.
Länge: 02:30 min
Label: Heartbeat Records CDHB59

Komponist/Komponistin: Charles Ives/1874 - 1954
Titel: A Symphony : New England Holidays
* Washington's Birthday - 1.Satz (Ausschnitt)
Orchester: Chicago Symphony Orchestra
Chor: Chicago Symphony Chorus
Ausführender/Ausführende: (4.Satz)
Choreinstudierung: Margaret Hillis
Ausführender/Ausführende: Fred Spector /Maultrommel <"Jew's Harp">
Ausführender/Ausführende: (1.Satz)
Leitung: Michael Tilson Thomas
Länge: 06:45 min
Label: CBS Masterworks MK 42381

Komponist/Komponistin: Louis Armstrong/1901-1971
Komponist/Komponistin: Irving Fields
Titel: Cheesecake
Ausführende: Louis Armstrong And The All Stars
Solist/Solistin: Louis Armstrong /Gesang, Trompete
Ausführender/Ausführende: Tyree Glenn /Posaune
Ausführender/Ausführende: Buster Bailey /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Marty Napoleon /Piano
Ausführender/Ausführende: Alfred DiLernia /Banjo
Ausführender/Ausführende: Buddy Catlett /Bass
Ausführender/Ausführende: Danny Barcelona /Drums
Länge: 02:28 min
Label: Verve/Universal 2740356 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Dale Evans
Titel: Happy birthday, John (happy trails)
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang m.Begl.
Länge: 01:10 min
Label: Columbia/Legacy C3K 48845 (3 C

Komponist/Komponistin: John Lennon/1940 - 1980
Komponist/Komponistin: Paul McCartney/geb.1942
Titel: Birthday
Ausführende: The Beatles /Gesang m.Begl.
Länge: 02:42 min
Label: EMI/Parlophone 7464438 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Marcel Duchamp/1887 - 1968
Bearbeiter/Bearbeiterin: Petr Kotik
Bearbeiter/Bearbeiterin: Einrichtung für Selbstspielklavier
Anderer Gesamttitel: The bride stripped bare by her bachelors, even. Erratum musical (um 1915), für Player Piano eingerichtet v. Peter Kotik (1977)
* Nr.5
Ausführender/Ausführende: Player Piano /< Bösendorfer Grand Piano mit Ampico Player Piano Mechanismus, 1927 >
Länge: 00:19 min
Label: MDG 64514042

Komponist/Komponistin: Hans Koller Free Sound
Titel: Rose selavy (DS02/580062_H)
Ausführender/Ausführende: Hans Koller
Länge: 02:58 min
Label: MPS 68171

Komponist/Komponistin: Paolo Conte/geb.1937
Titel: Un gelato al limon (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Paolo Conte /Gesang m.Begl.
Länge: 03:30 min
Label: Ariola 353463 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Happy birthday Mr.President/Thanks for the memory (for President J.F.Kennedy at Madison Square Garden) (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Marilyn Monroe /Gesang m.Begl.
Länge: 00:20 min
Label: RARECD 06/07 (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden