Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten

Die Ö1 Club-Sendung
1. Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung in Litschau
2. Musikfestival Steyr
3. Carinthischer Sommer

Am 9. August beginnt am Herrensee in Litschau "Hin & Weg", die "Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung" unter der künstlerischen Leitung von Zeno Stanek, Katharina Stemberger und Ernst Molden. Vom Morgen bis in die Nacht wird ein höchst vielfältiges Programm geboten. Auf einen "Good.Morning.Teelöffel" in der Lounge folgt das "Früh.Stück" mit Podiumsdiskussion beim Salon Colette, um anschließend neue Theaterstücke in szenischen Lesungen und Autorenlesungen zu entdecken. Beim Mittagessen in privaten Küchen, lesen Persönlichkeiten aus dem Theaterleben aus ihrem "Lieblings.Stück". Hörspiele werden an ungewöhnlichen Orten gemeinsam erlebt. Ab dem späteren Nachmittag stehen Theater-Gastspiele auf dem Programm, bis der Abend mit einem Singer-Songwriter-Konzert im Herrenseetheater ausklingt. Für Nachtschwärmer endet der Festivaltag mit dem "Feuergespräch", einem gemütlichen Symposion, um Erlebtes Revue passieren zu lassen. "Hin & Weg", "Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung" am Herrensee in Litschau dauern von 9.-18. August.

Der Musicalklassiker "Cabaret" ist die große Produktion der Jubiläumsausgabe des Festivals, das es seit 25 Jahren gibt. Noch bis 10. August tanzt und singt die bunte Gesellschaft rund um den amerikanischen Schriftsteller Cliff Bradshaw und die englische Sängerin Sally Bowles zu Musik von John Kander durch emotionale Höhen und Tiefen im Berlin der 1930. "Cabaret" auf der Open-Air Bühne beim Musikfestival Steyr. Regie: Susanne Sommer, in den Hauptrollen: Rebecca Soumagné, Martina Dorak und Ben Connor. Das Musical ist noch bis 10. August im Schlossgraben zu sehen, bei Schlechtwetter im Stadttheater Steyr.

Wohlbekanntes und zu Entdeckendes bietet das Konzert heute in einer Woche in der Stiftskirche Ossiach. Das Ensemble Prisma Wien lässt unter dem Geiger und Dirigenten Thomas Fheodoroff, eines der in Paris im 18. Jahrhundert so beliebten "Concerts Spirituels" wiederaufleben und bietet ein Programm, wie es in diesem Rahmen einst geboten wurde. Zu hören: Mozarts s.g. "Nannerl Septett", dessen Violinkonzert in D-Dur KV 218 und Joseph Haydns "Feuer-Symphonie" auch eine Sinfonia concertante des aus der Karibik stammenden, in Paris höchst erfolgreichen Mozart- und Haydn-Zeitgenossen Joseph Bologne Chevalier de Saint-Georges. Beginn in der Stiftskirche Ossiach ist um 20 Uhr.

Service

Hin und Weg, Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung
Musikfestival Steyr
Carinthischer Sommer



Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung