Zigarettenstummel

APA/GEORG HOCHMUTH

Wenn Kippen irgendwohin gekippt werden

Klein, aber keine Kleinigkeit.
Die Frage der Zigarettenstummel.

Ab November soll ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie nun doch gelten. Es ist zu erwarten, dass rauchende Gäste dann vermehrt vor die Lokale wandern werden, um weiter ihr Nikotin genießen zu können. Was dann vor den Lokalen auch zu erwarten ist - noch mehr Verschmutzung des öffentlichen Raums durch Zigarettenreste. Denn die Kippen säumen die Wege von den 1,6 Millionen österreichischen Rauchern und Raucherinnen, am Gehsteig, Straßenrand, auf Geleisen und an Kreuzungen. Allerdings sind Zigaretten nicht nur dann gefährlich, wenn sie geraucht werden, sondern auch noch lange danach. Denn sie sind giftig und schaden der Umwelt.

Gestaltung: Céline Béal


Randnotizen: Johanna Steiner

Sendereihe