Camping mit Topolina

Auswärts schlafen, 1: Albert und Topolina planen ihren Campingurlaub.

Unser Radiohund will einmal etwas ganz anderes machen - und auswärts schlafen. Außerhalb seines Körbchens. Bei Rosi und Tonmeister im Bett vielleicht? Da ist er unerwünscht, was unseren Rudi sehr schmerzt. Er möchte zelten oder unter freiem Himmel schlafen, einmal in einem Baumhaus übernachten... Zelten soll toll sein, das hat auch die ausgesprochen musische Maus Topolina gehört und ihren Erziehungsberechtigten, Albert Landertinger, dazu überredet, mit ihr auf Campingurlaub zu fahren. Was die beiden im Musikverein in Wien planen, welche Musik eingepackt werden muss und warum Albert Camping gar nicht toll findet, das erfährt der Radiohund und seine Hörerinnen und Hörer.


Albert Landertinger: "Ja, Topolina hat gehört, dass Zelten sehr aufregend ist und ich sage ihr immer, das ist so unbequem, da tut dir alles weh, du musst Essen machen - aber sie möchte unbedingt auf einer Luftmatratze schlafen und das Zelt haben wir auch schon ausgesucht."


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Topolina Musikverein

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe