Teamfoto der Schüler

LEANDER BRANDL

Robotik als Schulfach

Mit Lötkolben, 3D-Drucker und Laptop.
Ein Grazer Gymnasium gewinnt die Roboter-Weltmeisterschaft

Seit zwölf Jahren wird am Bundesrealgymnasium Kepler in Graz das Wahlpflichtfach Robotik angeboten - bereits ab der ersten Klasse Unterstufe und seit einiger Zeit sogar als Maturafach. Die Schülerinnen und Schüler lernen, eigene Roboter zu bauen, Steuerungsprogramme zu schreiben und sowohl Hard- als auch Software laufend zu verfeinern. Von Beginn an nahmen die Klassen an Junior-Weltmeisterschaften teil. Beim heurigen "RoboCup" in Sydney im Juli holte die Schule mit einem Fußballroboter einen WM-Titel. Mit eingebauten Kameras, Helligkeits- und Infrarotsensoren kann der 20 Zentimeter große kreisrunde Roboter den Ball erkennen, im Feld bleiben und Tore schießen.

Gestaltung: Jonathan Scheucher


Moment-Echo: Olivia Wimmer


Wort der Woche: Jana Wiese

Sendereihe