Jimi Hendrix' Gitarre

AP

Die Macht der Musik

Welche Spuren hat Woodstock hinterlassen?
Gäste: Yasmin Hafedh (Yasmo), Musikerin; Thomas Rabitsch, Musikproduzent und Musiker.
Moderation: Elisabeth Scharang.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Die Musikerin Yasmin Hafedh, die unter dem Künstlernamen Yasmo als Rapperin und Slampoetin auftritt, gilt als eine der wichtigsten Stimmen in der aktuellen österreichischen Popmusikszene. Der Musikproduzent Thomas Rabitsch hat als Keyborder in den 70er Jahren im Wiener Underground mit Bands wie der Hallucination Company gespielt. Mit Elisabeth Scharang diskutieren die beiden über die Macht der Musik. Welchen Einfluss kann Musik auf gesellschaftliche Veränderungen und Umbrüche haben?

Es war die Marseillaise, die die Ideen der französischen Revolution beflügelte und die Freiheitslieder, die die Revolution in Deutschland 1848 begleiteten. Aber auch die Nazis wussten Musik für ihre politischen Zwecke zu nutzen und verstärkten und überhöhten ihre Propaganda mit Märschen und Liedern. Wenn man von den Texten absieht, dann hat sich die Musik der politischen Linken in der damaligen Zeit von der der Rechten wenig unterschieden. Es waren die Sechziger Jahre, die schließlich den Bruch mit einer autoritären Musiktradition brachten: Die Rockmusik entwickelte eine neue Ästhetik des Widerstands. Aber wie gut eignet sich Musik, um politische Inhalte und Einstellungen zu transportieren?

Am Freitag, den 15.August 1969 betrat Richie Havens als erster von insgesamt 32 Musiker_innen und Bands die Bühne des dreitägigen Woodstock-Festivals im Bundesstaat New York. Mit über 500 000 Besucher_innen und einer Menge an Mythen hat sich Woodstock als kollektive Erinnerung in die Musikgeschichte eingeschrieben, egal ob man damals dabei war oder noch gar nicht geboren. Die verkrustete Nachkriegsgesellschaft sollte mit Sex, Drugs und Rock´n´Roll in die Flucht geschlagen werden; Jimi Hendrix, Joan Baez und The Who lieferten den Soundtrack dazu. Aber neben der Revolution ging es auch in Woodstock ums Geld. 200 000 Dollar wurden im Vorfeld allein für Werbung ausgegeben. Das sind auf heutige Verhältnisse umgerechnet rund eine Million Dollar. Denn mit Protestsongs ließ sich viel Geld machen. Und selbst die schärfste politische Aussage war in Gefahr, zur leicht verdaubaren Ware der Musikindustrie zu werden. Ein prominentes Beispiel dafür ist das Album "The Wall" von Roger Waters mit Pink Floyd aus dem Jahr 1979. Es erzählt die Geschichte des Rockstars Pink, der entfremdet von seiner Umwelt zu einem faschistischen Demagogen wird, wurde aber trotz dieser kritischen Botschaft konsumiert wie jedes andere Pop-Produkt auch. In Südafrika allerdings wurde der Song "Another Brick in the Wall" zur offiziellen Hymne des landesweiten Schulboykotts, der sich gegen das damalige Apartheitsregime richtete.

Wie politisch kann Popmusik sein? Wen oder was erreichen Protestsongs? Und was hat die Politik ihrerseits von popkulturellen Inszenierungsstrategien gelernt? Diskutieren Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Janis Joplin
Komponist/Komponistin: Michael McClure
Komponist/Komponistin: Bob Neuwirth
Album: JANIS / CD 3
Titel: Mercedes Benz
Solist/Solistin: Janis Joplin /Gesang
Länge: 02:14 min
Label: Columbia/Legacy C3K 48845 (3 C

Komponist/Komponistin: John Lennon/1940 - 1980
Komponist/Komponistin: Paul McCartney/geb.1942
Album: THE BEATLES / 27 NO.1 SINGLES ON 1 CD
Titel: All you need is love / aus dem Film "Yellow submarine"
Ausführende: The Beatles /Gesang m.Begl.
Länge: 03:48 min
Label: EMI/Apple 0830702

Urheber/Urheberin: Simone
Album: Don't Let Me Be Misunderstood
MISSISSIPPI Goddam
Ausführender/Ausführende: Nina Simone
Länge: 04:52 min
Label: Mercury 834308

Komponist/Komponistin: R.P.S. Lanrue
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Rio Reiser
Gesamttitel: SONNENALLEE / Original Filmmusik
Titel: Keine Macht für Niemand
Untertitel: ORIGINAL MUSIK ZUM KINOFILM AUS OST UND WEST
Untertitel: Sonnenallee von West nach Ost...
Ausführende: Ton, Steine, Scherben /Gesang m.Begl.
Länge: 04:43 min
Label: EastWest/Warner Music ew 3984298712

Urheber/Urheberin: Waters
Album: The wall
ANOTHER BRICK IN THE WALL PART 1
Ausführender/Ausführende: Pink Floyd
Länge: 03:30 min
Label: Harvest 63410

Urheber/Urheberin: Gabriel
Album: Peter Gabriel Plays Live
BIKO
Ausführender/Ausführende: Peter Gabriel
Länge: 06:30 min
Label: Charisma 8124471

Komponist/Komponistin: Kendrick Lamar
Titel: Alright
Ausführende: Kendrick Lamar
Länge: 03:15 min
Label: Interscope Records

Komponist/Komponistin: Ralph Mothwurf
Komponist/Komponistin: Yasmin Hafedh
Komponist/Komponistin: Tobias Vedovelli
Titel: Popsong
Album: Prekariat & Karat
Ausführende: Yasmo
Ausführende: Klangkantine
Länge: 02:59 min
Label: Ink Music

Untertitel: Esrap
Titel: Tschuschistan
Ausführende: Esrap
Länge: 02:09 min
Label: c.c.

weiteren Inhalt einblenden