Buddhistische Schule, Eiserner Vorhang

Erste buddhistische Schule in Österreich +++ 30 Jahre „Massenflucht“ beim Paneuropa-Picknick. - Moderation: Markus Veinfurter

1. Erste buddhistische Schule in Österreich

Die "Stiftsgymnasien" sind wohl das beste Beispiel dafür: Die römisch-katholische Kirche spielt immer noch eine prägende Rolle im österreichischen Bildungswesen. Ab Herbst 2019 gibt es jetzt zum ersten Mal auch eine buddhistische, konfessionelle Schule - und zwar in Altach in Vorarlberg. Die dortige Freie Montessori-Schule wird in diesem Sinne "weiterentwickelt". Trägerverein und Eltern haben mit großer Mehrheit zugestimmt. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer


2. 30 Jahre „Massenflucht“ beim Paneuropa-Picknick

Vor 30 Jahren, am 19. August 1989, kam es in der Nähe von Sopron/Ödenburg zur ersten "Massenflucht" aus dem damaligen "Ostblock". Mehr als 600 Bürgerinnen und Bürger der DDR nutzten dafür eine Veranstaltung - ein "Picknick" - der Paneuropa-Bewegung direkt am "Eisernen Vorhang". Die Zeit- und Augenzeugin Walburga Habsburg-Douglas - im Jahr 1989 Generalsekretärin der Paneuropa-Union – blickt zurück. - Gestaltung: Markus Veinfurter

Service

Freie Montessori Schule Altach
Memo 15.8.2019, 19.05 Uhr, Ö1

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Markus Veinfurter