Heidi Horten

APA/GERT EGGENBERGER

Von Von und Zus

Eine Reise durch die österreichische Adelswelt. Wiederholung einer Sendung vom Dezember 2018; Gestaltung: Stefan May

Jüngst gab es Aufregung darüber, dass Parteispenderin Heidi Horten in einer offiziellen Einladung in Kärnten "Gräfin" genannt wurde. Das ist in Österreich schon lange nicht mehr erlaubt. Adelsbezeichnungen und Namenszusätze wie "von" oder "von und zu" sind bei uns seit 100 Jahren verboten, die junge Republik hat 1919 den Adel abgeschafft.
Was nichts daran ändert, dass Grafen und Barone teilweise immer noch so angesprochen werden, und manche Mitglieder der Familie Habsburg gar als "Kaiserliche Hoheit". Eine Reise durch die österreichischen Adelswelt.

Sendereihe