Radiokolleg

Radiokolleg - Datenpunkte im Informationszeitaler

1934, 1951, 1986, 1994 (4). Gestaltung: Julia Gindl, Sarah Kriesche

1994: Quantencomputer
Die Zahl 15 erhält man, wenn man die Zahl drei mit der Zahl fünf multipliziert. Diese unscheinbare Rechnung stellt einen Meilenstein für Quantencomputer dar. 1994 veröffentlichte der amerikanische Mathematiker und Informatiker Peter Shor den gleichnamigen Shor-Algorithmus. Der Mittel der Quanteninformatik benutzt. Physikalisch betrachtet reicht die Entstehungsgeschichte bis zum Urknall zurück: Die Welt als riesiger Quantencomputer, die Raum, Zeit, Materie und schließlich auch den Menschen erschafft - Aufbauend auf diesen Überlegungen stellte der Ingenieur Konrad Zuse, der den weltweit ersten funktionsfähigen Computer gebaut hatte, im Jahr 1967 die These vom "rechnenden Raum" auf.

Die Erwartungen an Quantencomputer sind entsprechend hoch. Sie könnten in Windeseile neue Arzneimittel entwickeln, gängige Verschlüsselungsverfahren aushebeln, vielleicht sogar menschliche Gedanken lesen. Dass es dann auch ein "Quanteninternet" geben soll, liegt quasi auf der Hand.

https://oe1.orf.at/archiv_datenpunkte

Service

Stefan Filipp, IBM

International Journal of Theoretical Physics, VoL 21, Nos. 6/7, 1982, "Simulating Physics with Computers", by Richard P. Feynman

Universität Innsbruck

Presseaussendung Universität Innsbruck Shor-Algorithmus

Video "Brain looking for the first PC Virus"

Brain Limited

Malware Museum

Mikko Hypponen

Het Nieuwe Instituut - Ausstellung "Malware: Symptoms of Viral Infection Exhibition"

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Gestaltung