Kühe

APA/BARBARA GINDL

Appetit auf Bio-Fleisch: Luxus oder neuer Trend?

Biologische Lebensmittel sind in Österreich beliebt. Aber wenn's ums Fleisch geht, sind "Bio" und das Schlagwort "nachhaltig" nur für relativ wenige Menschen ein Thema. Der Bio-Anteil beim Fleisch macht nur wenige Prozent aus. Daran ändern auch die aktuellen Diskussionen um Fleischsteuer und Klimaschutz bisher nichts.

Aber es gibt sie, die Konsumenten, die sich das Fleisch aus Freilandhaltung etwas kosten lassen. Und es gibt Bauern, die sich auf das Wagnis der nachhaltigen Produktion einlassen, auch wenn es nicht leicht ist, damit Geld zu verdienen. Anfang 2015 hat sich Paul Schiefer bei Schweinebauern und Hühnerzüchtern umgesehen, die weit über die Bio-Richtlinien hinausgehen. In der Sommerserie "Best of Saldo" bringt das Ö1 Wirtschaftsmagazin seine Reportage über nachhaltige Fleischproduktion in Österreich.

Gestaltung: Paul Schiefer
Moderation: Michael Fröschl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Saldo - XML
Saldo - iTunes

Sendereihe