Ausstellung, Limos, Kraft

Otto Felix Kanitz +++ Süßgetränke vermindern Lebenserwartung +++ Schwache Muskulatur verkürzt das Leben

Ausstellung zu Otto Felix Kanitz

Kindern auf Augenhöhe zu begegnen, ihnen eine freie Entfaltung zu ermöglichen und sie gewaltfrei zu erziehen, das waren die Grundprinzipien der Pädagogik, die Otto Felix Kanitz vor einhundert Jahren vertrat und an junge Erzieher/innen weitergab. Er engagierte sich beim Verein "Kinderfreunde" - heute eine Vorfeldorganisation der SPÖ. Otto Kanitz ist aktuell Thema einer Sonderausstellung zum "Roten Wien" im "Waschsalon" des Karl-Marx-Hof.

Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Karin Steiner, Bildungswissenschafterin bei den "Kinderfreunden"

Die Sonderausstellung "Otto Felix Kanitz. Vom Kinderfreund zum Organisator des Jugendtreffens" ist bis 26. Jänner 2020 im Waschsalon Karl-Marx-Hof in Wien zu sehen.


Süßgetränke vermindern Lebenserwartung

Stark gesüßte Säfte und Limonaden gelten nicht nur als Dickmacher, sie erhöhen auch das Risiko für Folgeerkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das zeigen Studien immer wieder. Eine aktuelle europäische Studie geht nun einen Schritt weiter und weist darauf hin, dass ein zu hoher Konsum von Soft-Drinks auch das Sterberisiko erhöht - statistisch.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Heinz Freisling, Ernährungswissenschafter und Statistiker; Internat. Agentur für Krebsforschung/ WHO


Schwache Muskulatur verkürzt das Leben

Eine schwache Muskulatur dürfte einen starken Einfluss auf die Lebenserwartung haben - und zwar bei Menschen mit einer Vorerkrankung wie zum Beispiel Krebs. Das zeigt eine Meta-Analyse. In Summe wurden die Daten von fast 40.000 Personen berücksichtigt. Eine "schlechte muskuläre Fitness" erhöhe die Wahrscheinlichkeit für einen früheren Tod, erklärt die leitende Medizinerin an der Uni Regensburg.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung