Markus Schirmer

Markus Schirmer - JUNGWIRTH

Intrada - Festivalmagazin

ars sonore +++ Trigonale - Festival der Alten Musik +++ Der Paul Hofhaimer Preis 2019. Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Musik wie Tag und Nacht

Um zarte Morgenröte, idyllischen Mondschein, gleißendes Mittagslicht oder düstere Nachtschatten geht es in den Musikprogrammen, die das internationale Musikfestival "ar|:s:|onore" heuer im barocke Atmosphäre vermittelnden Planetensaal des Grazer Schlosses Eggenberg vor dem Publikum ausgebreitet.
Unter dem Motto "Night & Day" interpretieren prominente Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit jungen Musikerinnen und Musikern an fünf Abenden Bekanntes und Rares aus fünf Jahrhunderten.
Der Künstlerische Leiter des Festival, der Pianist Markus Schirmer, ist im Studio zu Gast und spricht über seine Intentionen. Dazu erklingen Ausschnitten aus den seit Dienstag stattfindenden Konzerten.

Orgelmusik alter Meister - ausgezeichnet interpretiert

In Tirol wurde heuer zum 18. Mal der Internationale Orgelwettbewerb um die Paul-Hofhaimer-Plakette ausgetragen; ein Preis, den die Stadt Innsbruck 1969 zum 450. Todestag von Kaiser Maximilian ausgelobt hat und der alle drei Jahre für die Interpretation von Orgelkompositionen alter Meister verliehen wird.
Mit der Vergabe des Ersten Preises war man bisher sehr vorsichtig. Aus den vergangenen 17 Wettbewerben gingen erst fünf Preisträgerinnen und Preisträger hervor. Ob heuer - 500 Jahre nach dem Tod vom Kaiser Maximilian - wieder ein Erster Preis vergeben wird, darüber wird Patrizia Jilg berichten.

Trigonale

Der Carinthische Sommer, das Musikforum Viktring und der St. Pauler Kultursommer haben auch in diesem Jahr viele musikbegeisterte Menschen zufrieden gestellt. Beim Konzertsommer "Via Iulia Augusta" im Raum Oberdrauburg - Kötschach/Mauthen konnte das Publikum heuer in neue Klänge eintauchen und hat diese erweiterten Erfahrungen begeistert angenommen.
Bei der Trigonale, die am 31. August mit einem Vorkonzert begonnen hat und seit gestern den Großraum St. Veit an der Glan in Musik kleidet, geht es nach wie vor um Alte Musik in all ihren Facetten.
Angelika Benke hat sich umgehört, was denn die Besonderheiten in diesem Jahr sind.

Service

ar|:s:|onore - Internationales Musikfest Schloss Eggenberg Graz
Innsbruck - Paul-Hofhaimer-Preis
trigonale - Festival der Alten Musik

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart /1756-1791
Titel: III. Menuett /aus der Serenade Nr. 13 in G-Dur, KV 525
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky /Violine
Solist/Solistin: Tetiana Lutsyk /Violine
Solist/Solistin: Thomas Selditz /Viola
Solist/Solistin: Dajulo Ishizaka /Violoncello
Solist/Solistin: Claudia Triguero Ocana /Kontrabass
Länge: 02:01 min
Label: Bärenreiter

Komponist/Komponistin: Thomas Arne /1710-1778
Titel: Nr. 5 The Morning /aus "Six Cantatas" (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Sarah Maria Sun /Sopran
Ausführende: Ensemble "gamma.ut"
Leitung: Susanne Scholz
Länge: 01:58 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Robert Schumann /1810-1856
Titel: Nr. 2 Belebt, nicht zu rasch /aus "Gesänge der Frühe", op. 133
Solist/Solistin: Dmytro Choni /Klavier
Länge: 01:47 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Giovanni de Macque
Titel: Capriccio sopra re mi fa sol (Ausschnitt, auch unterlegt)
Solist/Solistin: Andriaan Hoek /Orgel
Länge: 01:56 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Jörg Widmann
Titel: Nachtstück (Ausschnitt, auch unterlegt)
Untertitel: für Klarinette, Violoncello und Klavier
Solist/Solistin: Sharon Kam /Klarinette
Solist/Solistin: Danjulo Ishizaka /Violoncello
Solist/Solistin: Ariane Haering /Klavier
Länge: 03:30 min
Label: Schott Music

Komponist/Komponistin: Erich Wolfgang Korngold /1897-1957
Titel: III. Grotesk /aus der Suite für zwei Violinen, Violoncello und Klavier (Ausschnitt, auch unterlegt)
Solist/Solistin: Benjamin Schmid /Violine
Solist/Solistin: Linus Roth /Violine
Solist/Solistin: Christian Poltéra /Violoncello
S+ Ariane Haering /Klavier
Länge: 02:36 min
Label: Schott

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: Triosonate in G-Dur BWV 1038 - für Flöte, Violino discordato und B.c.
* Vivace - 2.Satz (auch unterlegt)
Leitung: Enrico Gatti
Ausführende: Ensemble Aurora
Ausführender/Ausführende: Enrico Gatti /Violine
Ausführender/Ausführende: Marcello Gatti /Traversflöte
Ausführender/Ausführende: Gaetano Nasillo /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Guido Morini /Cembalo
Länge: 00:55 min
Label: Arcana A384 / outhere

Komponist/Komponistin: Johann Rosenmüller
Titel: Christum ducem qui per crucem (Ausschnitt, auch unterlegt)
Untertitel: Solo-Motette für Countertenor und Instrumentalensemble - Nr.3 aus "Andere Kern-Sprüche, Leipzig 1653"
Solist/Solistin: Alex Potter /Countertenor
Ausführende: Chelycus
Ausführender/Ausführende: Veronika Skuplik /Violine
Ausführender/Ausführende: Bjarte Eike /Violine
Ausführender/Ausführende: Klaus Bona /Viola
Ausführender/Ausführende: Cosimo Stawiarski /Viola
Ausführender/Ausführende: Matthias Müller /Violone
Ausführender/Ausführende: Robert Schlegl /Alt-Posaune
Ausführender/Ausführende: Adam Bregman /Tenor-Posaune
Ausführender/Ausführende: Wim Becu /Bass-Posaune
Ausführender/Ausführende: Adrian Rovatkay /Dulcian
Ausführender/Ausführende: Andreas Arend /Chitarrone
Ausführender/Ausführende: Michael Fürst /Orgel und Cembalino
Länge: 02:32 min
Label: Ramée RAM1009

Komponist/Komponistin: Claudio Monteverdi/1567 - 1643
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alessandro Striggio/um 1573 - 1630
Gesamttitel: L' ORFEO / Gesamtaufnahme
Titel: 14. Moresca, 5. Akt
Leitung: John Eliot Gardiner
Orchester: English Baroque Soloists
Solist/Solistin: Anthony Rolfe Johnson /Orfeo/Orpheus/Tenor
Solist/Solistin: Julianne Baird /Euridice/Sopran
Solist/Solistin: Lynne Dawson /La Musica/die Musik/Sopran
Solist/Solistin: Anne Sofie von Otter /Botin/Sopran
Solist/Solistin: Nancy Argenta /Nymphe/Sopran
Solist/Solistin: Mary Nichols /La Speranza/die Hoffnung/Sopran
Solist/Solistin: John Tomlinson /Caronte/Charon/Baß
Solist/Solistin: Diana Montague /Proserpina/Sopran
Solist/Solistin: William White /Plutone/Pluto/Baß
Solist/Solistin: Mark Tucker /1.Hirt
Solist/Solistin: Nigel Robson /2.Hirte
Solist/Solistin: Michael Chance /3.Hirte
Solist/Solistin: Simon Birchall /4.Hirte
Solist/Solistin: Howard Milner /1.Geist
Solist/Solistin: Nicolas Robertson /2.Geist
Solist/Solistin: John Tomlinson /3.Geist
Solist/Solistin: Mark Tucker /Echo
Solist/Solistin: Nigel Robson /Apollo
Ausführende: His Majestys Sagbutts and Cornetts
Chor: Monteverdi Choir
Länge: 01:09 min
Label: DG 4192502 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Bearbeiter/Bearbeiterin: Peter Croton /Arrangement
* Gigue - 6. Satz
Titel: Suite für Violoncello Nr.1 in C-Dur BWV 1007 / Bearbeitung für Laute
Solist/Solistin: Peter Croton /Laute
Ausführender/Ausführende: Peter CROTON/geb.1957 New York City
Länge: 01:38 min
Label: Guild GMCD 73421

weiteren Inhalt einblenden