Ö1 Kunstsonntag

Ö1 Kunstsonntag: Überblick

In Astrid Schwarz' Zeit-Ton extended präsentiert Opernveranstalter Georg Steker - sein Festival zeitgenössischer Musiktheaterprojekte beginnt in wenigen Tagen im Wiener WUK - ausgewählte Lieblingsmusik und da findet sich nicht nur Zeitgenössisches, sondern - untypischerweise für diese Sendung - auch Couperin oder Bach. Die Filmglosse Zoom-In schlägt dann härtere Töne an und taucht filmisch tief ein in die Zeit des Punk. David Baldinger wird der Filmreiseleiter sein. Die ars electronica feiert zur Zeit gerade 40 Jahre ihrer Existenz und das Kunstradio als jahrzehntelanger Partner der ars blickt deshalb zurück auf jede Menge Kooperationen. Mit dem Großprojekt "Horizontal Radio" nahm man in den 90er Jahren Bezug auf die eigenen Geschichte, die Geschichte der großen, künstlerischen Telekommunikationsprojekte. Bei "Horizontal Radio" waren, Zitat, "mehr als 20 Radiostationen involviert, sowie ca. 200 Künstlerinnen und Künstler an 25 Netzwerkknoten, 7 Internet Server, 1 Audio Server, sowie viele Telefone, Faxmaschinen, Kabelverbindungen und Unmengen Kaffee". Mit diesen Worten beschreibt Elisabeth Zimmermann im Kunstradio diese Projekte. Festivalleiter Gerfried Stocker holt zu historischen Erläuterungen aus und selbstverständlich sind jede Menge Ausschnitte aus all diesen Projekten zu hören.

Sendereihe