Tag der Suizidprävention, Volksbegehren Ethikunterricht

Tag der Suizidprävention: Telefonseelsorge hilft +++ Volksbegehren für Ethikunterricht. - Moderation: Roberto Talotta

1. Tag der Suizidprävention: Telefonseelsorge hilft

Die Zahl der Suizide ist in Österreich seit Mitte der 1980er-Jahre zwar stark zurückgegangen, dennoch haben sich 2018 1209 Menschen das Leben genommen. Rund drei Mal so viele wie hierzulande in einem Jahr im Straßenverkehr sterben. Das ist die aktuellste Zahl laut einem Bericht des Sozialministeriums. Anlässlich des Welttags der Suizidprävention am 10. September hat Andreas Mittendorfer eine Einrichtung der österreichweiten Telefonseelsorge besucht.


2. Volksbegehren für Ethikunterricht

Mit Beginn des neuen Studienjahres starten auch die Hochschullehrgänge für angehende Ethiklehrer und -lehrerinnen, denn: - so heißt es aus dem Unterrichtsministerium - der Ethikunterricht soll in der Form eingeführt werden, wie ihn Türkis-Blau geplant hatte. Kritisch steht dem Modell die Initiative "Ethik für alle" gegenüber und hat die nötigen Unterschriften für ein Volksbegehren gesammelt. Ein Bericht von Judith Fürst.




Service

Telefonseelsorge
Ethik für alle
Caritas: Freiwilliges Engagement
E-Mail-Adresse: freiwillige@caritas-stpoelten.at

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung