Ein Rednerpult mit Leuten im Vordergrund

AFP/PATRICK KOVARIK

Die Kunst des Redenhaltens

Eine Frage von Stimme, Rhetorik und Routine
Vom Reden vor Publikum und der Angst davor

Der Puls rast, die Beine werden weich, die Wangen rot, die Stimme brüchig. Vor großem Publikum zu sprechen, ist eine Herausforderung. Lampenfieber haben die meisten. Bei manchen geht die Angst so weit, dass sie am Podium oder bei einer größeren Besprechung in der Firma keinen Laut mehr herausbringen. In manchen Jobs wird die fehlende Kommunikationsfähigkeit zur Existenzfrage. Wie aber wird man zur charismatischen Rednerin, zum begnadeten Kommunikator? MOMENT fragt nach bei Sprech-Trainern und Hobby-Rednerinnen. Im Anschluss an die Sendung sind Ihre Erfahrungen gefragt. Sie erreichen uns unter 0800 226979 oder per Mail an moment@orf.at.

Gestaltung: Bea Sommersguter

Service

Wiener Toastmasters Rhetorikklub

Tatjana Lackner, Die Schule des Sprechens

Buchtipp:
"Ihr Auftritt bitte" von Stefan Schimmel,
erschienen im Goldegg-Verlag

Sendereihe