Ross, der Roboteranwalt

Künstliche Intelligenz für juristische Fragen?
Gestaltung: Julia Gindl

Das Thema Künstliche Intelligenz dringt derzeit nicht nur über digitale Sprachassistenten in viele unserer Wohnzimmer und Lebenswelten vor. Auch im Rechtsbereich wird diskutiert, wann es Sinn machen könnte, juristische Fragen an eine Künstliche Intelligenz zu stellen beziehungsweise auszulagern. Derartige Zukunftsszenarien mit KI waren auch Thema beim Internet Summit der ISPA, der Vereinigung österreichischer Internetprovider, vergangene Woche in Wien. Nur so viel vorweg: KI-Systeme werden künftig keine Anwälte ersetzen können. Es gibt aber bereits Bereiche, in denen Computerprogramme juristischen Rat und Prognosen abgeben, berichtet Julia Gindl.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe