Phantasiereise ins Moonvillage

Wir planen und bauen eine Siedlung am Mond
Gestaltung: Ruth Hutsteiner

Die Raumfahrt sucht einen neuen gemeinsamen Forschungsstandort im Weltall, die aktuelle Internationale Raumstation ISS wird es nämlich nur noch wenige Jahre geben. Die neue Vision: Eine Forschungssiedlung am Mond. Hier sollen Astronauten leben und forschen und noch weiter in das Weltall hineinschauen und fliegen. Wie ein solches Dorf am Mond aussehen könnte, ob es Straßen geben wird, wie man auf die Toilette geht und wie man sich auf dem Mond bewegt, diese Frage beantworten die Weltraumarchitektinnen Sandra Häuplik-Meusburger von der technischen Universität Wien und Marlies Arnhof von der europäischen Weltraumagentur ESA den Kinderuni Reporter/innen Greta, Alma, Leonard und Lucas.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe