Monika Vasiks lyrisches Konzeptalbum

"hochgestimmt". Von Monika Vasik. Es liest Sarah Jung. Gestaltung: Nikolaus Scholz. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

67 Gedichte enthält dieses Buch, die während der letzten fünf Jahre entstanden. Es sind poetische Begegnungen mit außergewöhnlichen Frauenstimmen, die ihren Ursprung in der Faszination der Lyrikerin für die menschliche Singstimme hat. Monika Vasik spürt dem Besonderen der von ihr ausgewählten Sängerinnen nach, verwandelt die Töne in Worte, die die Begeisterung der Lyrikerin für das Singen als Ausdrucksform, erahnen lassen.

"Vasik baut eine Beziehung auf zu den Persönlichkeiten hinter den Stimmbändern", schreibt der Rezensent Marcus Neuert zum Gedichtband der Wiener Autorin. "Sie verknüpft Werdegang, Zeit und Gesellschaft, Kunst und Ausdruck mit ihnen. Ihre Gedichte sind Positionsbestimmungen weiblichen Gesangs, die nicht nur die individuelle Art und Weise der Interpretation beleuchten".

Monika Vasik wurde 1960 in Wien geboren, sie ist im Hauptberuf Ärztin und hat bereits mehrere Lyrikbände veröffentlicht.

Service

Monika Vasik, "hochgestimmt", Elif Verlag, 2019

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht