György Konrad

APA/AFP/BELGA/ERIC LALMAND

In memoriam György Konrád

"Meine Philosophie steht mir im Gesicht geschrieben" - Zum Tod des Schriftstellers György Konrád

Am 13. September 2019 starb György Konrád 86-jährig in Budapest. Zeitungen gaben den Nachrufen über ihn Titel wie "Der ewige Regimegegner" ("TAZ") oder "Forschungen eines Antipolitikers" ("NZZ") oder "Konrad zeigte vor, wie Literatur der Politik trotzen kann - wütend, weise, melancholisch" ("Die Presse").

"Meine Philosophie steht mir im Gesicht geschrieben" - diesen Satz findet man auf der ersten Seite seines Buches "Geisterfahrt", in dem György Konrád einen fiktiven Dialog mit seiner ermordeten jüdischen Großfamilie führt.

Der Schriftsteller wurde 1933 in Debrecen geboren, und als seine Eltern deportiert wurden, tauchte der 11-jährige gemeinsam mit seiner Schwester in Budapest unter - und überlebte. György Konrád studierte Soziologie und veröffentlichte 1969 seinen ersten Roman "Der Besucher". Von 1978 an hatte er in Ungarn zehn Jahre lang Publikationsverbot.

"Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens antwortet jeder mit seinem Lebenslauf" - schreibt Konrád. Und sein Leben hat dem überzeugten Mitteleuropäer - trotz allen zu Pessimismus Anlass gebenden Erfahrungen - zu einer optimistischen Überzeugung verholfen: "Keine Zivilisation ist zur Diktatur verurteilt".

Konrád erhielt zahlreiche Auszeichnungen: 1991 wurde er z.B. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet, 2001 erhielt er den Karlspreis der Stadt Aachen. Konrád war Präsident des Internationalen P.E.N.-Clubs und von 1997 bis 2003 Präsident der Akademie der Künste in Berlin.


Gestaltung: Petra Herczeg & Rainer Rosenberg

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Album: SCHÖNBERG, SIBELIUS: VIOLINKONZERTE - Hilary Hahn
* Poco allegro - 1.Satz (00:11:31)
Titel: Konzert für Violine und Orchester op.36
Violinkonzert

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Hilary Hahn /Violine
Orchester: Schwedisches Radio Symphonieorchester
Leitung: Esa Pekka Salonen
Länge: 11:31 min
Label: DG 4777346

weiteren Inhalt einblenden