Fiktion, Realität

"Bio.Fiction Festival" verbindet Biologie und Film +++ Trend zu Scheidung im höheren Alter

"Bio.Fiction Festival" verbindet Biologie und Film

An der Medizin Uni Wien und im Stadtkino findet derzeit das "Bio.Fiction Festival" statt - ein biologisches Fachsymposium, bei dem das jeweilige Thema neben Vorträgen auch auf Basis von Kurz- und Experimentalfilmen behandelt wird. Komplexe Themen erschließen sich dadurch dem Fachpublikum ebenso wie den interessierten Laien. Heuer ist die Verbindung von Körper und Technologien das Thema.

Gestalter: Paul Lohberger
Mit: Oliver Müller, Professor für Technik Philosophie Albert-Ludwigs-Universität Freiburg


Trend zu Scheidung im höheren Alter

40 Prozent der Ehen in Österreich werden geschieden. Die Gesamtrate sinkt seit rund zehn Jahren, aber: immer mehr über 50-Jährige lassen sich scheiden. Der Trend zu späten Scheidungen war Thema bei der Marie Jahoda Summer School an der Universität Wien.

Gestaltung: Lukas Wieselberg
Mit:
- Susan Brown, Soziologin
- Ulrike Zartler, Soziologin Universität Wien

Lese-Tipp:
Vor allem für Frauen kann das befreiend sein, aber auch zu einer Reihe von Problemen führen, allen voran finanziellen - Thema heute auch auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung