Mehr Staat für die digitale Welt

Marietje Schaake mit einem Plädoyer für mehr Internet-Regulierung

Wieviel Regulierung braucht die digitale Welt? Einen beeindruckenden Vortrag zu dieser Frage hat vergangene Woche Marietje Schaake bei den Tipping Point Talks der ERSTE Stiftung gehalten. Schaake war zehn Jahre lang im EU-Parlament und dort äußerst aktiv bei Innovationsthemen. Sie gehört zur Fraktion der liberalen Demokraten. Trotzdem hielt Marietje Schaake ein vehementes Plädoyer dafür, dass Europa die Handlungsmacht von den globalen Digitalgiganten durch Gesetze zurückerobert. Ein Beitrag von Franz Zeller.


Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe