Die renommierte Harfenistin Zeena Parkins

KLANGSPUREN.AT/DI CROCCO GLEN

Wieder- und Erstbegegnungen beim Improvisationsschwerpunkt der Klangspuren

Klangspuren 2019. Hochkarätig besetzter Improvisationsschwerpunkt (Teil 1). Gestaltung: Nina Polaschegg

Seit 2019 hat Reinhard Kager die künstlerische Leitung der Klangspuren Schwaz übernommen. Als Spezialist, nicht nur für zeitgenössische komponierte, sondern auch experimentelle Musik und freie Improvisation, hat er der Improvisationsschiene mehr Gewicht verliehen. Zusätzlich zum traditionellen Composer in Residence hat er nun erstmals eine/n Improviser in Residence eingeladen: Die renommierte Harfenistin Zeena Parkins hat mit den Studierenden der Ensemble Modern Akademie gearbeitet und mehrere Konzerte gegeben. Zudem gab es einen dreitägigen Improvisationsschwerpunkt mit je zwei hochkarätig besetzten Konzerten pro Abend.

Der erste Abend galt österreichischen Formationen: dem Duo der Pianistin Katharina Klement und des Gitarristen Martin Siewert sowie Franz Hautzingers Regenorchester XII. Abend zwei bot Kontrast: Otomo Yoshihides "Strength of Quietness" folgte "Full Blast", ein energiereiches Trio mit dem Saxofonisten Peter Brötzmann, dem E-Bassisten Marino Pliakas und dem Schlagzeuger Michael Wertmüller.

Zeena Parkins bestritt den dritten Konzertabend im Schwazer Silbersaal. Zunächst solistisch, dann in einem erstmals als Quartett auftretenden Doppel-Duo: ihrem eigenen Duo mit Perkussionisten William Winant und der Saxofonistin Ingrid Laubrock und ihrem Partner an den Drums, Tom Rainey. Mehrere Zeit-Töne präsentieren diesen vom ORF aufgenommenen Festivalschwerpunkt.

Service

Festival Klangspuren Schwaz

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Peter Brötzmann /Saxophone + Holzblasinstrumente
Komponist/Komponistin: Marino Pliakas /E-Bass
Komponist/Komponistin: Michael Wertmüller /Schlagzeug
Titel: FULL BLAST (KLANGSPU190920/2_T)
Solist/Solistin: Peter Brötzmann /Saxophone + Holzblasinstrumente
Solist/Solistin: Marino Pliakas /E-Bass
Solist/Solistin: Michael Wertmüller /Schlagzeug
Länge: 15:40 min

Komponist/Komponistin: Katharina Klement /Klavier + Elektronik
Komponist/Komponistin: Martin Siewert /Gitarre, Steel-Gitarre + Elektronik
Titel: Silver UA
Anderer Gesamttitel: HOVERLOAD KLANGSPUREN IMPROV #1
KM: Klangspuren 2019 (KLANGSPU190919/1_T)
Solist/Solistin: Katharina Klement /Klavier + Elektronik
Solist/Solistin: Martin Siewert /Gitarre, Steel-Gitarre + Elektronik
Länge: 33:27 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden