Fragen und Verhältnisse

Literatur-Quiz gegen Kulturverlust

Stefan Kutzenberger lehrt seit 20 Jahren Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien und hat einen bemerkenswerten Trend festgestellt. Früher nannten Erstsemestrige noch Goethe, Shakespeare oder Hölderlin als Motivation für ihr Studium. Um die Jahrtausendwende war es dann vor allem "Harry Potter" und mittlerweile sind es im großen Ausmaß Netflix-Serien. Eine Welt, in der mehr Menschen "How I Met Your Mother" als zum Beispiel Franz Kafka kennen, sei keine gute Welt, findet der Wissenschaftler. Deshalb tritt er jetzt im Kampf gegen den Kulturverlust einfach selbst mit Infotainment an: Da sich Rate-Sendungen im Fernsehen höchster Beliebtheit erfreuen, legt er gemeinsam mit seinem Vorzeigestudenten Maximilian Hauptmann ein Quiz-Buch vor, das die Lust aufs Lesen steigern soll: "Das Literatur-Quiz. 123 Antworten, die Sie kennen sollten, um über Literatur mitreden zu können" heißt das Buch aus der edition a, mit dem man spielerisch sein Wissen prüfen und erweitern kann. Gestaltung: Claudia Gschweitl


Ausstellung: Mütter und Töchter

Generationenfragen erfüllen ab morgen eine ehemalige Putzerei im 20. Wiener Gemeindebezirk mit neuem Leben: Die Fotografin Franzi Kreis hat Frauen über ihre Mütter interviewt. Im Anschluss an die Gespräche entstanden Portraitfotos der Töchter, bei denen die Fotografin besonderes Augenmerk auf deren Körpersprache legte. Die Fotos und Interviewausschnitte werden in einer Wanderausstellung mit dem Titel "Finding Motherland" in leerstehenden Geschäftslokalen präsentiert. Die Eröffnung findet am 10. Oktober in einer ehemaligen Putzerei in Brigittenau statt. Im November kommt die Ausstellung in den 17. und im Dezember in den 16. Bezirk. Die Sammlung von Portraits und Interviews soll nicht nur weiter reisen, sie soll auch weiter wachsen - und so sind alle interessierten Töchter eingeladen, sich bei der Fotografin zu melden, um mit ihr über ihre Mütter zu sprechen und dabei vielleicht auch das ein oder andere Familiengeheimnis zu enthüllen. Gestaltung: Sophie Menasse

Service

Finding Motherland

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe