Eine Mechanikerin arbeitet an der Unterseite eines Autos

AFP/FRED DUFOUR

Frauenpower in der Männerdomäne

Erfolgreiche Frauen in Technik und Handwerk
Moderation: Astrid Petermann
Gestaltung: Michael Fröschl

Trotz vieler Bemühungen sind Frauen in technischen Berufen nach wie vor in der Minderheit. Wenn Mädchen eine Lehre beginnen, wollen sie hauptsächlich Verkäuferin, Friseurin und Bürokauffrau werden. Auch für das Studium an einer technischen Universität entscheiden sich weit weniger junge Frauen als Männer. Obwohl technische Berufe weit besser bezahlt sind und hier Fachkräfte dringend gesucht werden. Um die Chancen von Frauen zu verbessern, fördert das Arbeitsmarktservice Umschulungen. Etwa mit dem Programm "Frauen in Technik und Handwerk", kurz FIT genannt. 16.000 arbeitslose Frauen haben sich damit bereits beruflich neuorientiert und einen technischen Lehrberuf, eine HTL oder ein Kolleg absolviert.

Michael Fröschl hat einige Frauen getroffen, die mit dem FIT-Programm den nicht immer leichten Neustart in einer beruflichen Männerdomäne geschafft haben.

Service

Links
AMS FIT Frauen in Technik und Handwerk
ABZ FIT Frauenberatung
FIT Frauen Handwerk Technik Wien


Kostenfreie Podcasts:
[https://files.orf.at/podcast/oe1/oe1_saldo.xml|Saldo
- XML
Saldo - iTunes

Sendereihe