Ernst Molden

APA/HANS KLAUS TECHT

Radiokolleg - Lexikon der österreichischen Popmusik

Ernst Molden, Herbert Pixner, EsRAP, Leyya (1). Gestaltung: Thomas Mießgang, Walter Gröbchen, Al Bird Sputnik, Astrid Schwarz

Im Januar 2017 hat das Radiokolleg eine Langzeit-Serie zur Geschichte der österreichischen Popmusik gestartet. Von Ambros bis Yung Hurn, von Danzer bis Wanda wird das Leben und Werk einzelner Musiker/innen und Bands dokumentiert, ihre Bedeutung für die österreichische Musiklandschaft reflektiert und ihr Beitrag zu einer kritischen Gegenkultur gewürdigt.


Ernst Molden - Der Mann der Masken
Er ist eine der buntesten Persönlichkeiten der österreichischen Popszene. Wobei das Wort Pop in diesem Zusammenhang eindeutig zu kurz greift: Der 1967 als Spross der gleichnamigen Zeitungs- und Verlegerdynastie geborene Literat und Songwriter Ernst Molden begann seine Karriere als Bohemien und verlorener Sohn. Er inszenierte sich im New Wave-Wien der achtziger Jahre als unzeitgemäße Dandy-Figur mit dreiteiligem Anzug und graziösem Gehstock, rezitierte Charles Baudelaire und Rilke und bewohnte eine Zeitlang ein Zimmer im Hotel Orient, dem Epizentrum eines bis ins Sublimste verfeinerten Dekadenzlebensstils. Er schrieb Romane, die keine großen Spuren in der Literaturgeschichte hinterließen, war Lokalreporter und Theaterautor und fand schließlich spät zu seiner aktuellen Rolle als Dialekt-Poet, eingehüllt in ein amerikanisches Blues- und Folk-Wurzelgeflecht. Er ist biographisch gesehen ein Mann der Mitte, der sowohl mit dem um 20 Jahre älteren Austro-Urgestein Willi Resetarits spielt wie auch mit dem deutliche jüngeren Nachwuchstalent Nino Mandl, bekannt als "Der Nino aus Wien." Seit der letzten Jahrhundertwende veröffentlicht er, fast im Jahrestakt Platten, erst auf Hochdeutsch, dann auch im Dialekt - nachdem er mit "Hammerschmiedgossn" einem Ort seiner Kindheit ein akustisches Denkmal gesetzt hatte. Das Wienerische ist mittlerweile zum natürlichen sprachlichen Habitat des Künstlers geworden. Neben der Produktion von eigenen Liedern "bewohnt" er auch die großen Songs von angloamerikanischen Songwritern wie Will Oldham oder Bruce Springsteen. Mit dem Nino aus Wien hat er unter dem Namen "Unser Österreich" eine Art Greatest Hits-Kollektion der Wiener Popmusik aufgenommen.

Es scheint als habe Ernst Molden, der Mann der vielen Masken und der exzentrischen Lebensentwürfe seit zwei Dekaden seine Lebensmitte und seine Bestimmung gefunden.

"Ich hatte als Zwanzigjähriger ein wahnsinniges Bedürfnis, alt zu sein." sagte Molden in einem Interview. "Ich wollte eine Fin-de-Siècle-Figur werden, um ins eigene Schreiben reinzukommen. Das war eine dieser Künstlerbehauptungen, die aber nicht ewig halten - irgendwann braucht man ein Werk." Nun hat er dieses Werk geschaffen.

Service

Lexikon der österreichischen Popmusik

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Ernst Molden & Frauenorchester Molden
Titel: Vogal und Fisch
I: Ernst Molden & Frauenorchester Molden
Label: Bader Molden Recordings BMRL 005

Komponist/Komponistin: Ernst Molden & Frauenorchester Molden Mol
Titel: Dei Schwesa wand
I: Ernst Molden & Frauenorchester Molden Mol
Label: Bader Molden Recordings BMRL 005

Komponist/Komponistin: Ernst Molden & Frauenorchester Molden Molden
Titel: Gulasch Bayou
I: Ernst Molden & Frauenorchester Molden Molden
Label: Bader Molden Recordings BMRL 005

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Flagduam
I: Ernst Molden
Label: Monkey MONLP004

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Ho Rugg
I: Molden Resetarits
Label: Monkey MONLP 0012

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Das Hiniche Radl
I: Molden Resetarits
Label: Monkey MONLP0022

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Hammerschmiedgossn
I: Ernst Molden
Label: Monkey MONLP0042

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Bad Language
I: Molden Resetarits
Label: Monkey MONLP0022

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Wien
I: Teufel und der Rest der Götter
Label: Sony Music EPC 485472-2

Komponist/Komponistin: Ernst Molden Nino Mandl Hölzel
Titel: Ganz Wien
I: Ernst Molden Nino Mandl Hölzel
Label: Monkey MONLP0018

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Titel: Awarakadawara
I: Molden, Resetarits
Label: Monkey MONLP0022

weiteren Inhalt einblenden