Mann stellt eine Szene aus der Steinzeit nach

APA/AFP/DPA/AXEL HEIMKEN

Radiokolleg - Alltag in der Steinzeit

So lebten die frühen Menschen - Nahrung, Technik, Kultur, Sex, Religion (2). Gestaltung: Günter Kaindlstorfer

Vor 300.000 Jahren entwickelte sich in den Weiten Afrikas der moderne Mensch. Seither haben etwa 15.000 Generationen die kulturelle Evolution des Menschen vorangetrieben. Der Homo Sapiens schuf die Bibel und die Bhagavad Gita, die Shakespearschen Dramen und die Bachschen Orchesterwerke, den "Faust", den "Zauberberg" und die Revolutionen der Zwölftonmusik und des Bebop. Auch auf technologischem und wissenschaftlichem Gebiet legte die Menschheit in den letzten Jahrhunderttausenden eine stürmische Entwicklung zurück - von der Entwicklung des Faustkeils über die pythagoräische Mathematik bis hin zur Quantentheorie.

Wie aber lebten unsere frühen Vorfahren in der Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit? Wie waren die archaischen "Jäger-und-Sammler"-Gesellschaften organisiert, die sich ab etwa 50.000 v. Chr. langsam über den ganzen Erdball ausbreiteten? Wie groß waren die Gruppen, in denen unsere Ahnen zusammenlebten? Wovon ernährten sie sich? Lebten sie monogam? Führten sie Krieg gegeneinander? Wie gestalteten sich ihre religiösen Vorstellungen? Und welche Veränderungen brachte die Erfindung der Landwirtschaft mit sich, die vor zehn- bis zwölftausend Jahren, vom Vorderen Orient ausgehend, eine völlig andere Art des Zusammenlebens etablierte?

Die moderne Forschung bemüht sich um Antworten auf all diese Fragen - mit den Mitteln der DNA-Analyse und anderen avancierten Methoden. Auch wenn vieles Spekulation bleiben muss in der Erforschung der Ur- und Frühgeschichte, eines ist sicher: Die Menschen der Steinzeit waren uns in vielem ähnlicher als manche heute glauben.

Service

LITERATUR:

Johannes Krause und Thomas Trappe: "Die Reise unserer Gene - Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren", Propyläen-Verlag, 288 Seiten, ISBN: 9783549100028

Friedemann Schrenk: "Die Frühzeit des Menschen - Der Weg zum Homo sapiens", C.H. Beck, 128 Seiten, ISBN: 9783406736001

Friedemann Schrenk und Stepahnie Müller: "Urzeit - die 101 wichtigsten Fragen", C.H. Beck, 160 Seiten, ISBN: 9783406547416

Yuval Noah Harari: "Eine kurzes Geschichte der Menschheit", aus dem Englischen von Jürgen Neubauer, Pantheon-Verlag, 528 Seiten, ISBN: 9783570552698

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Gestaltung