Christian E. Weißgerber

YAŞAR OHLE

Aussteigen aus der rechten Szene

"Im Zeitraum": Aufklärung und Prävention
Johannes Kaup spricht mit Christian E. Weißgerber, einem bekennenden Ex-Neonazi, der es 2010 schaffte, aus der rechten Szene auszusteigen. Heute hält er Vorträge und Seminare über die extreme Rechte.
Aufzeichnung aus dem Großen Sendesaal des RadioKulturhauses vom 16. September 2019
Bearbeitung: Haimo Godler

Warum wird man mehr als 70 Jahre nach dem Holocaust überhaupt wieder zum (Neo-)Nazi? Warum fasziniert eine Ideologie, die 55 Millionen Menschen das Leben kostete, heute manche immer noch? Warum erliegen viele Menschen dem Denken der Nationalpopulisten und der Neuen Rechten, obwohl sie große Ähnlichkeiten zu historischen Faschismen aufweisen? Diese und viele andere Fragen stellt Johannes Kaup dem ehemaligen Neonazi Christian E. Weißgerber bei dieser Ausgabe der Gesprächsreihe "Im Zeit-Raum". Neben Einblicken in die persönliche Geschichte Weißgerbers geht es auch um das Denken, die Motive und Ziele nationalistischer, identitärer und rassistischer Bewegungen der Gegenwart.

Sendereihe

Übersicht