Ein rutschender Fels über Gurtnellen

KEYSTONE/URS FLUEELER

Steinschlag im Gebirge

Gefahr von oben
Wenn der Fels bröckelt

Wer auf den Bergen unterwegs ist, muss immer mit Steinschlag rechnen, sagen Alpinisten. Früher haben sich Bergsteiger ihre Fäustlinge unter den Hut gestopft oder den Rucksack über den Kopf gehalten, wenn man das scharfe Pfeifen der fallenden Steine gehört hat. Heute schützt man sich mit einem Helm. Häufig jedoch kennen Wanderer das Risiko für Steinschlag nicht und unterschätzen die Gefahr. Durch die Klimaerwärmung tauen Gletscher und alpiner Permafrost auf, sie legen Felsen frei und lockern das Gestein.

Gestaltung: Lukas Tremetsberger


Meisterstück: Ein Scagliola-Stuckmarmortisch von Stuckateur Thomas Mahr.

Gestaltung: Jana Wiese

Sendereihe