Lichtkörper an der Decke

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Das Diagonal Migrationsmuseum Österreich - eröffnet in Wien Favoriten.

Alternative Truths - Teil 2. Das Diagonal Migrationsmuseum Österreich - eröffnet in Wien Favoriten. Präsentation: Andrea Hauer*

Das Diagonal Migrationsmuseum - nennen wir es MOMA, Museum of Migration Austria befindet sich in Wien Favoriten, in einem die Migrationsgeschichte der Stadt, aber auch des ganzen Landes exemplarisch widerspiegelnden Gebäude. 1873 eröffnet der aus Böhmen stammende "Civil- und Millitärschneider" Wenzel Tlapa eine Maßschneiderei in der heutigen Favoritenstraße. Ende der 1960er Jahre zieht das inzwischen zu einem Großbetrieb gewordene Bekleidungsgeschäft in jenes damals neu errichtete Gebäude, das heute noch in Wien an der Ecke Favoritenstraße und Landgutstraße steht. 2015 wird der Betrieb eingestellt und in diesem danach ungenutzten Gebäude lokalisieren wir ein Museum, das in Österreich bisher gefehlt hat.

Migration war seit Menschengedenken ein Thema, ist aber auch eines der dominierenden unserer Gegenwart. Dem trägt "Diagonal" Rechnung - mit dem Migrations-Museum. Wir beleuchten Vitrinen mit Einzelschicksalen von Migrantinnen und Flüchtlingen, wir erzählen von der aktuell größten Einwanderungsgruppe in Österreich und Wien, den Deutschen, wir belauschen eine Podiumsdiskussion zum Thema Sinn und Problematik von Migrationsmuseen, lauschen im Konzertsaal des Museums der Musik der Burgenländer in Chicago; und bewundern Gegenstände und Objekte, die Migrantinnen in letzter Zeit entweder mitgebracht oder hier liebgewonnen haben. Und selbstverständlich gibt es auch einen Saal, in dem die historische Sonderausstellung "Türk, Tschusch, Ziegelböhm" gezeigt wird - es geht um Arbeitsmigration. Im Museumsrestaurant nehmen wir Teil an einer Community Kochsession - in der Menschen aus aller Herren und Damen Länder ihre Küchenkunst präsentieren und statten schließlich dem Museumsshop mit seinem ungewöhnlichen Angebot einen Besuch ab. "Dobar dan zajedno" im jüngsten Museum Österreichs!

Service

Ausstellungskatalog "Die Küsten Österreichs", Volkskundemuseum Wien

Initiative Minderheiten

Arif Akkiliç, Vida Bakondy, Ljubomir Bratiç , Regina Wonisch (Hg.), Schere Topf Papier. Objekte zur Migrationsgeschichte. Mandelbaum, 2016

Joachim Baur, Die Musealisierung der Migration. Einwanderungsmuseen und die Inszenierung der multikulturellen Nation. Transcript, 2009

Stefan Karner und Barbara Stelzl-Marx (Hg.),
Migration. Flucht - Vertreibung - Integration. Leykam, 2019

Peter J. Opitz (Hg.), Flucht und Migration als Weltproblem. C.H. Beck,1997

Johanna Jäger-Sommer (Hg.), Asyl. Fremde in der Festung Europa. Benzinger, 1993.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Traditional
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Filip Tyran
Album: NO SO VÜ
Titel: Lipo ti je cuti
Ausführende: Stubnblues /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Willi Resetarits /Gesang m.Begl.
Länge: 02:25 min
Label: Hoanzl 7201300

Komponist/Komponistin: Mirela Ivicevic
Gesamttitel: Konzert RKHGS 20160429 D2574/1-7 / RKHGS160429-4
Titel: D2574/4 "Scarlet Song" für Percussion und Elektronik (2015)
Solist/Solistin: Kaja Farszky /Schlagwerk
Solist/Solistin: Mirela Ivicevic /Elektronik
Länge: 07:50 min
Label: Eigenverlag/kein Leihmaterial

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: KOPATCHINSKAJA / SAY SPIELEN BEETHOVEN, RAVEL, BARTOK UND SAY
* Finale : Presto - 3.Satz (00:06:29)
Titel: Sonate für Klavier und Violine Nr.9 in A-Dur op.47 "Kreutzer-Sonate"
Violinsonate
Solist/Solistin: Patricia Kopatchinskaja /Violine
Solist/Solistin: Fazil Say /Klavier
Länge: 06:32 min
Label: naive V5146

Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fatima Spar
Komponist/Komponistin: Alexander Wladigeroff
Album: MIGRANT MUSIC VIENNA
Titel: Istanbul darf nicht Wien werden
Ausführende: Fatima Spar
Ausführende: The Freedom Fries /Gesang m.Begl.
Länge: 04:21 min
Label: Wien Kultur LR 10932 CD (4-CD-Box)

Komponist/Komponistin: George Landry
Titel: Indian Red
Album: The Wild Tchoupitoulas
Ausführende: Aaron Neville
Ausführende: Art Neville
Ausführende: Charles Neville
Ausführende: Cyril Neville
Ausführende: Willie Harper
Länge: 07:19 min
Label: Island Records

weiteren Inhalt einblenden