Steine in der Brandung in Frankreich

AFP/PASCAL POCHARD-CASABIANCA

Die Schönheit des Abschieds

"Mein Geliebter, der Wind". Von Elisabeth Reichart. Es liest Katharina Stemberger. Gestaltung: Nikolaus Scholz. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

Elisabeth Reichart legt mit "Mein Geliebter, der Wind" ihren zweiten Gedichtband vor. Nach 30 Jahren als Romanautorin hatte sie mit dem Band "In der Mondsichel und anderen Herzgegenden" erfolgreich als Lyrikerin debütiert. Die neuen Gedichte können als Poetik der gewaltigen Natur, der Elemente und der Himmelsrichtungen gelesen werden; aber auch als Poetik der Liebe und ihres Verschwindens.

Unter Kapiteltiteln wie "Eulenaugen", "Wasser", oder "Feuer/Licht" geben schwelgerisch-schmerzliche Naturgedichte den Takt vor, bevor das titelgebende Langgedicht "Mein Geliebter, der Wind" in vielen Verszeilen einen einzigen furiosen Abschied zelebriert.

Elisabeth Reichart wurde 1953 in Oberösterreich geboren und lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Japan und den USA heute als freie Schriftstellerin in Wien. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Österreichischen Würdigungspreis für Literatur und den Anton-Wildgans-Preis.

Service

Elisabeth Reichart, "Mein Geliebter, der Wind", Otto Müller, 2019

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Album: ERIK SATIE: SÄMTLICHE KLAVIERWERKE / CD 1
* Gnossienne Nr.2 (00:02:32)
Titel: Trois Gnossiennes - für Klavier
3, drei
Solist/Solistin: Jean Yves Thibaudet /Klavier
Länge: 02:34 min
Label: DECCA 4736202 (5 CD)

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Teodoro Anzellotti /Arrangement
Album: E.SATIE: COMPOSITEUR DE MUSIQUE - T.ANZELLOTTI: JOUEUR D'ACCORDEON
Titel: Gnossienne für Klavier Nr.5 / Bearbeitung für Akkordeon
Gesamttitel: Gnossiennes Nr.1 - 6
Solist/Solistin: Teodoro Anzellotti /Akkordeon
Länge: 03:09 min
Label: Winter & Winter/edel 9100312

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Album: THE MAGIC OF SATIE - Jean Yves Thibaudet
* Nr.7 (00:04:49)
Titel: Gnossiennes für Klavier < 1889-1897, + ERSTAUFNAHME von Nr.7 >
Solist/Solistin: Jean Yves Thibaudet /Klavier
Länge: 04:55 min
Label: Decca/Universal Classics 47029

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Alex Jacobowitz /Arrangement
Album: ALEX JACOBOWITZ: THE ART OF XYLOS
Titel: Gymnopédie Nr.1 für Klavier / Bearbeitung für Xylophon
Solist/Solistin: Alex Jacobowitz /Xylophon
Ausführender/Ausführende: Alex JACOBOWITZ/geb.1960, New York
Länge: 04:05 min
Label: Arte Nova Classics 74321913002

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Gerhard Füßl /Arrangement
Album: ZIMT - DIE WEIHNACHTS CD
Titel: Gymnopädie (Blechbläser Bearbeitung der Gymnopedie für Klavier Nr.1 von Erik Satie)/instr.
Ausführende: Mnozil Brass /Instrumental
Länge: 02:54 min
Label: Geco Tonwaren/Hoanzl H 108

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jacques Loussier/1934
Gesamttitel: ERIK SATIE: GYMNOPEDIE - GNOSIENNES
Titel: Gnossienne Nr.1
Ausführende: Jacques Loussier Trio
Länge: 03:58 min
Label: Telarc CD 83431

Komponist/Komponistin: Stephan Koncz
Vorlage: Erik Satie
Album: PHILHARMONIX - THE VIENNA BERLIN MUSIC CLUB - VOL.1
Titel: A New Satiesfaction/instr. / enthält Thema aus der "Gymnopedie Nr.1" von Erik Satie
Ausführende: Philharmonix
Ausführender/Ausführende: Noah Bendix-Balgley /Violine
Ausführender/Ausführende: Sebastian Gürtler /Violine
Ausführender/Ausführende: Thilo Fechner /Viola
Ausführender/Ausführende: Stephan Koncz /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Ödön Rácz /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Daniel Ottensamer /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Christoph Traxler /Klavier
Länge: 05:37 min
Label: DG/Universal 4815810

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Teodoro Anzellotti /Arrangement
Album: E.SATIE: COMPOSITEUR DE MUSIQUE - T.ANZELLOTTI: JOUEUR D'ACCORDEON
Titel: Gnossienne für Klavier Nr.1 / Bearbeitung für Akkordeon
Gesamttitel: Gnossiennes Nr.1 - 6
Solist/Solistin: Teodoro Anzellotti /Akkordeon
Länge: 05:40 min
Label: Winter & Winter/edel 9100312

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Album: SATIE: KLAVIERMUSIK & MÉLODIES / Reinbert de Leeuw, Marjanne Kweksilber
Titel: Gnossienne Nr.3 (1890) (00:04:00)
Gesamttitel: GNOSSIENNES Nr.1-6 für Klavier
Solist/Solistin: Reinbert de Leeuw /Klavier
Länge: 04:05 min
Label: Philips 4757706 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Craig Leon /Arrangement
Album: SUNDAY NIGHT CLASSICS VOL.3
Titel: Gymnopedie für Klavier Nr.3 / Bearbeitung für Flöte und Orchester : Lento e grave
Solist/Solistin: James Galway /Flöte
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Klauspeter Seibel
Länge: 02:48 min
Label: Decca/Universal 4762792

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Sebastian Gürtler /Arrangement
Bearbeiter/Bearbeiterin: Amarcord Wien /Arrangement
Album: AMARCORD WIEN: SATIE
Titel: Gymnopedie Nr.1 / Bearbeitung für Violine, Violoncello, Kontrabaß und Akkordeon
gymnopédie
Ausführende: Amarcord Wien
Ausführender/Ausführende: Sebastian Gürtler /Violine
Ausführender/Ausführende: Michael Williams /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Gerhard Muthspiel /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Tommaso Huber /Akkordeon
Länge: 03:51 min
Label: material records MRE0142

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Album: ESTLÄNDISCHE ZITHER KANNEL
Titel: Gymnopedie Nr.2
Solist/Solistin: Liisi Laanemets /Kannel
Länge: 03:42 min
Label: Forte Record Company - FD 0060/2

Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Bearbeiter/Bearbeiterin: Christa Schönfeldinger
Bearbeiter/Bearbeiterin: Gerald Schönfeldinger
Album: WIENER GLASHARMONIKA DUO
Titel: Gymnopedie Nr.1 / Bearbeitung für Glasharmonika und Verrophon
Ausführende: Wiener Glasharmonika Duo
Ausführender/Ausführende: Christa Schönfeldinger /Glasharmonika
Ausführender/Ausführende: Gerald Schönfeldinger /Verrophon
Länge: 01:11 min
Label: Lotus Records 9413

weiteren Inhalt einblenden