Christoph Ehrenfellner

POV.AT

Ich weiß, wie man an der Seele rührt

Komponist Christoph Ehrenfellner zu Gast bei Christa Maier

Am 22. November wird das Salzburger Musikfestival Dialoge mit einem Konzert des Multipercussionisten Christoph Sietzen eröffnet. Auf dem Programm stehen zahlreiche Werke u.a. von Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt und Astor Piazzolla, aber auch zwei Uraufführungen. Eine davon - ein Werk für vier Marimbas und Orgel - hat Christoph Ehrenfellner geschrieben. Der österreichische Komponist ist international und hierzulande sehr gefragt. Beim Kammermusikfestival Allegro Vivo ist im August Ehrenfellners Auftragskomposition "Quasi una fantasia" für Solovioline, Violoncello und Streichorchester mit großem Erfolg uraufgeführt worden und Ende Oktober hat Maximilian Kromer im Rahmen der Konzertreihe der Stiftung Mozarteum eine neue Walzer-Paraphrase von Christoph Ehrenfellner aus der Taufe gehoben. Der vielbeschäftigte Geiger, Dirigent und Komponist ist Gast im "Intermezzo".

Service

Kostenfreie Podcasts:
Intermezzo - XML
Intermezzo - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht