Sport, Windkraft, KI

Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig +++ Wind weht wieder stärker +++ Weitere Nasca-Linien in Peru entdeckt


Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig

Jugendliche weltweit bewegen sich zu wenig, das berichtet heute die Weltgesundheitsorganisation. Sie hat zum ersten Mal den Bewegungsmangel bei Schulmädchen und -burschen zwischen 11 und 17 Jahren erfasst.

Gestaltung: Mathias Zahn, ARD/ SWR
Mit:
-Regina Guthold, Studienleiterin
-Leanne Riley, Co-Autorin der Studie


Wind weht wieder stärker

An sich ist die durchschnittliche Windgeschwindigkeit auf der Erde jahrzehntelang gesunken. Seit einigen Jahren ist das laut einer neuen Studie der Princeton Universität in den USA anders: Der Wind wehe nun auf der Nordhalbkugel an Land um sieben Prozent stärker als im Jahr 2010. Details auf science.ORF.at.


Weitere Nasca-Linien in Peru entdeckt

Aus der Luft sind die weltberühmten Nazca-Linien in Peru zu erkennen, oft aber nur schwer. Sie stellen riesige menschliche und tierische Figuren dar; gescharrt in den Boden vor gut 2000 Jahren. Jetzt wurde eine weitere entdeckt - mithilfe von künstlicher Intelligenz. Die hat sich durch Höhenprofile, Drohnen- und Satellitendaten geackert. Zu sehen ebenfalls auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung