Gummienten

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Wohin mit den kranken Kindern?

Über Versorgungslücken bei kranken Kindern und die Suche nach ihren Ursachen.

Gäste: Elisabeth Rüth-Dressel, Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, Ordination 1020 Wien & Gerald Bachinger, Patientenanwalt Niederösterreich und Sprecher der Patientenanwälte Österreich.
Moderation: Natasa Konopitzky.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
Emails an punkteins(at)orf.at

Die Wiener Kinderärztin Elisabeth Rüth-Dressel wollte 2019 in Pension gehen. Die Eltern ihrer kleinen Patientinnen und Patienten reagierten fassungslos.

"Das kann doch nicht wahr sein! Was machen wir denn jetzt?", zitiert Elisabeth Rüth-Dressel die Väter und Mütter. Die Kinderärztin hat ihre Pensionspläne aufgeschoben. Eine Nachfolge für ihre Kassenordination hat sie noch immer nicht gefunden. Der hohe Arbeitsaufwand und die schlechte Bezahlung würden einen Modus schaffen, in dem man zur "Massenabfertigung" von Patienten gezwungen werde, erklärt Elisabeth Rüth-Dressel. Das sei für junge Medizinerinnen und Mediziner nicht attraktiv.

Verzweifelte Eltern wenden sich auch an den Patientenanwalt Gerald Bachinger. Besonders schlimm sei die Situation in ländlichen Regionen. Eltern wissen nicht, wo sie die Mutter-Kind-Pass- Untersuchungen mit ihren Säuglingen machen sollen und die Impfversorgung leide massiv, sagt Gerald Bachinger. Er plädiert für ein grundsätzliches Umdenken in der Honorierung von KinderärztInnen mit Kassenvertrag. Sonst drohe ein Zusammenbruch des Systems, erklärt der Patientenanwalt.

Natasa Konopitzky spricht mit Elisabeth Rüth-Dressel und Gerald Bachinger über die schlechte medizinische Versorgung von Kindern und wie man sie verbessern könnte.

Die Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen sich mit ihren Erfahrungen - als Eltern, als Kinderärztinnen und -Ärzte - an der Sendung zu beteiligen: Live per Telefon unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Kontakt Elterngruppe:
Kindergesundheit in Not

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Serenade für Violine, Viola und Violoncello in D-Dur op.8
* Adagio - Scherzo. Allegro molto - 4.Satz (00:05:06)
Anderssprachiger Titel: Trio
Streichtrio
Ausführende: L' Archibudelli
Ausführender/Ausführende: Vera Beths /Violine
Ausführender/Ausführende: Jürgen Kussmaul /Viola
Ausführender/Ausführende: Anner Bylsma /Violoncello
Länge: 02:11 min
Label: Sony SK 53961

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Serenade für Violine, Viola und Violoncello in D-Dur op.8
* Adagio - 2.Satz (00:07:52)
Anderssprachiger Titel: Trio
Streichtrio
Ausführende: L' Archibudelli
Ausführender/Ausführende: Vera Beths /Violine
Ausführender/Ausführende: Jürgen Kussmaul /Viola
Ausführender/Ausführende: Anner Bylsma /Violoncello
Länge: 03:05 min
Label: Sony SK 53961

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Serenade für Violine, Viola und Violoncello in D-Dur op.8 (davon 53 Sekunden unterlegt)
* Andante quasi Allegretto - Finale. Marcia - 6.Satz (00:10:07)
Anderssprachiger Titel: Trio
Streichtrio
Ausführende: L' Archibudelli
Ausführender/Ausführende: Vera Beths /Violine
Ausführender/Ausführende: Jürgen Kussmaul /Viola
Ausführender/Ausführende: Anner Bylsma /Violoncello
Länge: 02:05 min
Label: Sony SK 53961

weiteren Inhalt einblenden