Mikrofonkopf

ORF/MARTIN LEITNER

Mit Kunst und Kopf

Eine Bergtour auf Ötzis Spuren

Im Sommer 2016 begaben sich der Ö1 Tonmeister Martin Leitner und der bergerfahrene Schriftsteller Bodo Hell in den Ötz- und Schnastaler Alpen auf die Spuren des "Mannes aus dem Eis" und stiegen zum Tisenjoch empor. Im Rucksack hatte Martin Leitner ein spezielles Aufnahmegerät: den Kunstkopf, der eine besondere, die sogenannte "binaurale" Hörqualität ermöglicht. Das literarisch akustische Ergebnis, das den letzten Weg des Gletschermanns Ötzi imaginierte, war das von Bodo Hell geschriebene und von Leitner vertonte Hörspiel "Tisenjoch, Aufstieg zur Fundstelle. Eine akustische Rekapitulation". Dieses Abenteuer ist nun im Buch "Ötzi 1991991. Eine Rekapitulation" nachzulesen. Über einen darin angegebenen Link ist die Spurensuche auch akustisch nachzuerleben. Erschienen ist das Werk im Verlag Bibliothek der Provinz.
Gestaltung: Christa Eder

Service

Bibliothek der Provinz

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe