Ein Messer liegt auf der Küchenablage

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Das Messer und sein Gebrauch

Waffe, Werkzeug, Wertgegenstand
Von scharfen und stumpfen Klingen.

Es ist eines der ältesten und wichtigsten Werkzeuge des Menschen. Messer wurden schon in der Steinzeit aus scharfen Steinen oder Knochen erzeugt, heute sind sie aus Metall oder Keramik. Das klappbare Taschenmesser - mit allerhand Kleinteilen wie Schere, Korkenzieher, Nagelfeile - sollte eingesteckt haben, wer wandern geht oder sich aus Haselnusszweigen Pfeil und Bogen schnitzen will. Doch lebt man heute noch nach dem Motto: "A richtiga Bua hot a Messer und a Schnua?" Die Zahl der Gewaltdelikte mit Messern steigt. Und in der Küche wird für das schneidende Werkzeug manchmal eine Stange Geld ausgegeben.

Gestaltung: Lukas Tremetsberger

Sendereihe