Ich bin kein Dogmatiker

Regisseur Kay Voges zu Gast bei Katharina Menhofer

Der designierte Volkstheaterdirektor und Regisseur Kay Voges inszeniert am Wiener Burgtheater die Endzeitoper "dies irae - Tag des Zorns", die er gemeinsam mit dem amerikanischen Komponisten Paul Wallfisch entwickelt hat - ein Panoptikum zum Thema Weltuntergang und Apokalypse quer durch die Jahrhunderte. Über die Entstehungsgeschichte und Umsetzung dieses "Monsterprojekts" für das Burgtheater, über seinen Zugang zum Theater, das er auch als "digitales Versuchslabor" versteht und seine Gedanken zum Wiener Volkstheater, aber auch über seinen eigenen Werdegang, der ihn über zahlreiche Berufe zum Theater geführt hat, spricht Kay Voges mit Katharina Menhofer.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Intermezzo - XML
Intermezzo - iTunes

Sendereihe