Wie wir zusammen kamen

Mit 80 tanzen wir auf einer Öl-Plattform.
Das Aktivistinnen-Paar Daniela Pichler und Mariam Vedadinejad

"Das ist ein extrem attraktiver Mensch", dachte Daniela Pichler, als sie Mariam Vedadinejad zum ersten Mal sah. Und: "Hoppala, es ist eine Frau!" Daniela Pichler war damals - 2015 - mit einem Mann verheiratet.
Im Rahmen einer Menschenrechts-Kampagne lernte die Politikwissenschaftlerin die Chirurgin Mariam Vedadinejad kennen. Mittlerweile ist das Paar verlobt. Der gemeinsame Aktivismus, das Engagement für ein höheres Gutes verbindet sie seit ihren Anfängen. 2019 gründeten die beiden Frauen ihre eigene NGO. "UNA for women" unterstützt Frauen und Mädchen in Indien. Das Private sei in ihrer Beziehung politisch. Und das Politische privat, sagen die beiden. Ein Gespräch aus der Reihe "Wie wir zusammen kamen".

Gestaltung: Georg Pöchhacker


Meisterstück: Die Kerzenmacherin Martina Nikolic über eine handgefertigte Hochzeitskerze mit einer ungewöhnlichen Gravur aus Kaffeepulver

Gestaltung: Elisabeth Stecker

Service

UNAforWomen

Sendereihe