Schlüssel liegen auf einem Mietvertrag

APA/HELMUT FOHRINGER

Housing first

Ein neues Konzept in der Wohnungslosenhilfe; Gestaltung: Elisabeth Stecker

In der Obdachlosenhilfe galt lange, dass zuerst Schulden abbezahlt, eine Arbeit gefunden oder auch ein Entzug gemacht werden müssen, bevor selbstständiges Wohnen wieder möglich wird. Bei "Housing First", einem Konzept aus den USA, wird eine eigene Wohnung mit Unterstützung zur Verfügung gestellt. Auch nach dem Einzug ist man mit dem Jobeinstieg, bei Amtswegen oder der Suche nach günstigen Möbeln nicht allein. 2012 starteten Pilotprojekte in Wien und Salzburg, inzwischen bieten auch andere Städte das Modell an.

Sendereihe