Mehr Pflichten für Plattformen

EU plant "Digital Services Act" gegen Hass im Netz und politische Desinformation
Gestaltung: Julia Gindl

Die neue EU-Kommission hat sich in der Digitalpolitik einen großen Brocken vorgenommen - nämlich ein Gesetz, das sich mit vielen aktuellen Problemzonen im Internet befasst: Zum Beispiel mit dem hässlichen Hass im Netz, wie Soziale Netzwerke mit illegalen und problematischen Inhalten umgehen, welche politische Werbung im Netz erlaubt ist und welche Regeln es für Pattformen wie Airbnb bräuchte. Die EU-Kommission arbeitet derzeit an einem Entwurf. Der geplante Digital Services Act soll die eCommerce-Richtlinie aus dem Jahr 2000 ablösen, berichtet Julia Gindl.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe