Simon Zöchbauer

MICHELE PAUTY

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Ein Traditions-Aufbrecher in allen Richtungen - Der Trompeter und Komponist Simon Zöchbauer +++ Die Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie +++ Die Ö1-Talentebörse: Alexander Christof, Akkordeon. Präsentation: Eva Teimel

Ein Traditions-Aufbrecher in allen Richtungen - Simon Zöchbauer

Eigentlich ist er ja mit der traditionellen Musik groß geworden: Der Trompeter Simon Zöchbauer. Und die Volksmusik pflegt er auch seit mittlerweile sechzehn Jahren mit der Blaskapelle der Extraklasse, dem Ensemble "Federspiel". Doch Simon Zöchbauer ist auch ein Klang-Forscher. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Abschlussarbeit an der "University for Jazz and Popular Music Vienna" hat er sich mit sakraler Musik aus dem 17. Jahrhundert beschäftigt und sich dadurch zu eigenen Kompositionen anregen lassen. Zu hören sind diese Werke auf seiner ersten Solo-CD "Achad". Der aus Niederösterreich stammende Trompeter ist ein Traditions-Aufbrecher in alle Richtungen - und so erfindet er auch in seiner Rolle als Intendant des "Wellenklänge"-Festivals in Lunz am See neue Konzertformate und macht sich Gedanken über spannende Programmideen - immer in Verbindung mit der traumhaften Naturkulisse in den Ybbstaler Alpen. In seinen Kompositionen entwirft der facettenreiche Musiker sphärische Klanglandschaften und und entführt damit den Hörer auf eine spirituell-philosophische Klangreise.
(Gestaltung: Alexandra Faber)


Grenzenlose Spielfreude - Die Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie

2016 hat der Vorarlberger Dirigent Christoph Eberle ein Jugendorchester im Bodenseeraum ins Leben gerufen. Musikerinnen und Musiker aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein sind mit großer Begeisterung teil der "Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie". Der Spaß am Musizieren soll zwar nicht zu kurz kommen, es wird jedoch am meisten Wert auf die musikalische Qualität gelegt. Eberle programmiert besonders herausfordernd und so wurden mit Gustav Mahlers 1. Symphonie oder Anton Bruckners 7. Symphonie in den vergangenen Jahren Werke präsentiert, die für Konzertprogramme von Jugendorchestern eher unüblich sind.
(Gestaltung: Stefan Höfel)


Die Ö1-Talentebörse: Alexander Christof, Akkordeon

Erfolg kann man in Zahlen messen, muss man aber nicht. In Zahlen denkt der Akkordeonist Alexander Christof auch nicht. Und das, obwohl er es könnte - schließlich wurde er mit seiner Band "Granada" bereits drei Mal für den Austrian Amadeus Award nominiert und bespielt Bühnen wie die Arena in Wien. Doch Erfolg bedeutet für den 1989 im oberösterreichischen Freistadt geborenen Musiker, sich glücklich zu schätzen, von der Musik leben zu können. Musikalisch zeigt sich der Akkordeonist dabei sehr vielseitig, wobei es ihn vor allem in den Pop-Bereich verschlagen hat - mit der Pop-Band "Granada", dem Jazz-Pop-Duo "Desustu" oder dem Vokalquartett "Chilli da Mur" verfolgt er unterschiedliche Projekte. Demnächst wird er sein Masterstudium an der Kunstuniversität Graz abschließen.
(Gestaltung: Eva Teimel)

Service

Simon Zöchbauer
Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie
Alexander Christof

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Flaco de Nerja
Titel: Plaza Mayor (Algrias)
Solist/Solistin: Flaco de Nerja, Gitarre
Solist/Solistin: Dino Valeria, Cajon
Solist/Solistin: Pavol Kubik, Bass
Solist/Solistin: Eddy Portela, Percussion
Länge: 04:55 min
Label: PLAZA MAYOR COMPANY M659/PMC17

Komponist/Komponistin: Emmanuel Chabrier
Gesamttitel: Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie - Konzert 2018
Titel: Espana - Rhapsodie für Orchester (00:06:06)
Orchester: Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie
Leitung: Christoph Eberle
Länge: 01:34 min
Label: Verlag - Luck´s Music Library

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner
Gesamttitel: Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie 2019
Symphonie Nr. 7 in E-Dur
Titel: Allegro moderato (00:18:11)
Titel: Adagio. Sehr feierlich und langsam (00:20:06)
Titel: Scherzo. Sehr schnell (00:09:29)
Titel: Finale. Bewegt, doch nicht schnell (00:11:10)
Orchester: Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie
Leitung: Christoph Eberle
Länge: 02:14 min
Label: Musikwissenschaftlicher Verlag

Komponist/Komponistin: Michael Jackson
Bearbeiter/Bearbeiterin: Desustu
Titel: Black or white
Ausführende: Desustu
Ausführender/Ausführende: Thaïs-Bernarda Bauer, Klavier
Ausführender/Ausführende: Alexander Christof, Akkordeon
Länge: 01:40 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Granada
Album: Granada
Titel: Wien wort auf di
Ausführende: Granada
Ausführender/Ausführende: Thomas Petritsch, Gesang
Ausführender/Ausführende: Alexander Christof, Akkordeon, Gesang
Ausführender/Ausführende: Lukacz Custos, Gitarre, Gesang
Ausführender/Ausführende: Jürgen Schmidt, Bass, Gesang
Ausführender/Ausführende: Roland Hanslmeier, Schlagzeug
Länge: 01:40 min
Label: Karmarama

Komponist/Komponistin: Desustu
Titel: Regen
Ausführende: Desustu
Ausführender/Ausführende: Thaïs-Bernarda Bauer, Klavier
Ausführender/Ausführende: Alexander Christof, Akkordeon
Länge: 00:53 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Granada
Titel: Vom Herz kummt
Ausführende: Granada
Ausführender/Ausführende: Thomas Petritsch, Gesang
Ausführender/Ausführende: Alexander Christof, Akkordeon, Gesang
Ausführender/Ausführende: Lukacz Custos, Gitarre, Gesang
Ausführender/Ausführende: Jürgen Schmidt, Bass, Gesang
Ausführender/Ausführende: Roland Hanslmeier, Schlagzeug
Länge: 02:20 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden