Ein Kreuz hängt im Klassenzimmer

DPA/KARL-JOSEF HILDENBRAND

Religiöse Zeichen im öffentlichen Raum

Über Kruzifixe, Kopftücher und Koexistenz.
Gäste: Isolde Charim, Philosophin & Assoz. Prof. Dr. Regina Polak, Institut für praktische Theologie, Universität Wien.
Moderation: Philipp Blom.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Das Wiener Krankenhaus Nord hat sich entschlossen, keine Kruzifixe aufzuhängen und hat damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Von einer "Unterwerfung unter den Islam" ist die Rede von Seiten der FPÖ, aber auch die ÖVP fordert die Beibehaltung des Symbols. Europaministerin Karoline Edtstadler: "Das Kreuz gehört in Krankenhäuser, hat in Schulen seinen Wert. Ich werde dafür kämpfen."

Aber was genau ist der Wert von religiösen Zeichen im öffentlichen Raum? Welche Signale senden solche Symbole in Klassenzimmern, Gerichtssälen und Krankenhäusern in einem Land, in dem immer mehr Menschen aus der Kirche austreten oder konfessionslos sind? Welche Werte werden hier transportiert, welche Ansprüche erhoben und wie inklusiv sind solche Gesten in Richtung einer ehemaligen Staatsreligion und eines Konkordates, das 1934 von Engelbert Dollfuß unterzeichnet wurde?

Die Philosophin Isolde Charim und die katholische Theologin Regina Polak sind zu Gast bei Philipp Blom, um sich mit diesen und ähnlichen Fragen auseinanderzusetzen. In pluralistischen Gesellschaften sind religiöse Symbole häufig kontroversiell, wie auch die Kopftuchdebatte zeigt. Wie können Gesellschaften konstruktiv damit umgehen, dass Menschen unterschiedliche Lebensentwürfe verfolgen? Wieviel Gemeinsamkeit ist notwendig und welcher Platz sollte historisch überkommenen Symbolen eingeräumt werden?

Wie stehen Sie zu religiösen Symbolen in öffentlichen Räumen? Sind sie wichtig für Ihre Identität oder längst zur überflüssigen Folklore geworden? Helfen oder hindern sie im Zusammenleben verschiedener Kulturen? Diskutieren Sie mit unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin/1872 - 1915
Album: ALEXANDER SCRIABIN - 24 PRELUDES FÜR KLAVIER
Titel: Prelude op.11 Nr.4 in e-moll für Klavier : Lento
Solist/Solistin: Andrei Gavrilov /Klavier
Länge: 02:07 min
Label: EMI CDC 7473462

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Titel: Images II - drei Stücke für Klavier
* Nr.1 Cloches a travers les Feuilles - Lent (00:04:21)
Solist/Solistin: Arturo Benedetti Michelangeli /Klavier
Länge: 04:23 min
Label: DG 4153722

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninoff/1873 - 1943
Album: RACHMANINOFF: PRELUDES / Moura Lympany
Titel: Prelude für Klavier in cis-moll op.3 Nr.2
Solist/Solistin: Dame Moura Lympany /Klavier
Länge: 04:40 min
Label: Testament SBT 1349

weiteren Inhalt einblenden