Das magische Auge eines Radios

Alte Kästen, die Musik versprühen

Wie hat Radiohören wohl vor knapp einhundert Jahren geklungen? Am Welttag des Radios erkundet Rudi das Radiomuseum in Innsbruck. Wie groß die Radiogeräte früher waren! (Fast wie Fernseher) Verrückt - wo doch heute ein kleines Handy zum Radiohören ausreicht! Magdalena und Hans Schuchter erzählen, wie wichtig das Radio für sie in der Kindheit war.
Und Rudi löst das Geheimnis um das grün leuchtende "magische Auge" alter Radioapparate. Rudi macht sich auf zu einer Zeitreise durch die Radiogeschichte.


Magdalena Schuchter: "Ich kann mich erinnern als ich ein Kind war: da war ein paar Tage vor Weihnachten der Radio kaputt. Wir haben nach Reute fahren müssen, das war mühsam und weit, aber dort haben sie uns das Gerät gleich repariert, damit wir zu Weihnachten wieder einen Radio haben."

Service

Radiomuseum Innsbruck
Kravoglstrasse 19a
6020 Innsbruck

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe