Riesenstern, Doping, EU-Budget

Rätselhafter Riesenstern vor Explosion? +++ Doping in der Arbeitswelt +++ Ringen um EU-Forschungsbudget

Rätselhafter Riesenstern vor Explosion?

In der Astronomie macht sich in diesen Monaten eine Art Goldgräberstimmung breit. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass mit Beteigeuze ein Stern am Nachthimmel demnächst explodieren und dabei ein bekanntes Sternbild für immer verändern könnte. Das Problem dabei: Keiner weiß so genau, wann sich die Explosion ereignen wird. Denn der Stern gibt Rätsel auf.

Gestaltung: Guido Meyer
Mit: Hans-Thomas Janka, Max-Planck-Institut für Astrophysik in Garching (Deutschland); Edward Guinan, Villanova University in Pennsylvania (USA)


Doping in der Arbeitswelt

Im Spitzensport kommt es regelmäßig zu Dopingfällen - die Sportlerinnen und Sportler hoffen, dadurch ihre Ziele leichter zu erreichen. Das gibt es aber nicht nur im Sport, eine deutsche Krankenkasse hat den Missbrauch von Medikamenten in der Arbeitswelt untersucht.

Gestaltung: Tobias Brossmann


Ringen um EU-Forschungsbudget

Heute beginnt in Brüssel der Sondergipfel zum nächsten EU-Budget. Angesichts des zähen Ringens um einen Kompromiss meldet sich der Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs zu Wort, dort befürchtet man ein Sparen auf Kosten des Forschungsbudgets. Die Initiative for Science in Europe hat deshalb eine Online-Petition gestartet.


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe