Muslimische Frauen in Indien

AP/ANUPAM NATH

Diagonal zum Thema: Sklaverei

Die Ware Mensch - Diagonal zum Thema: Sklaverei
Anschließend Diagonals Feiner Musiksalon: Léve Léve - "Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s"

"Reflexartig oder intuitiv setzen wir 'historische Sklavenerzählungen' mit autobiografischen Berichten afroamerikanischer Sklaven gleich." So beginnt der jüngst im Böhlau Verlag erschienene Band "Verschleppt, verkauft, versklavt - deutschsprachige Sklavenberichte aus Nordafrika (1550 -1800)."

Der vom Innsbrucker Amerikanisten und Historiker Mario Klarer herausgegebene Band erzählt eben eine vielschichtigere Geschichte. Hunderttausende Europäer wurden in dieser Zeit von nordafrikanischen Piraten als Sklaven gefangen genommen und verkauft - die meisten Opfer waren Männer. Sklavenarbeit. Bereits in der Antike, und auch später, im Mittelalter, gab es sie im Mittelmeer-Raum auf Baumwollplantagen. Seit November 2019 beleuchtet ein EU-gefördertes Forschungsnetzwerk von über 200 internationalen Wissenschaftlern nun auch die Sklaverei aus globalhistorischer Perspektive.

"Am Ende des Mittelalters kehrte die Sklaverei zurück nach Europa", sagt dessen Vorsitzende, die Arbeitshistorikerin Juliane Schiel von der Universität Wien. Im Italien des 14. und 15. Jahrhunderts betrieben die aufstrebenden Seemächte Venedig, Pisa und Genua überregionalen Handel in neuen Dimensionen. Für die Sklavereiforschung stellte sich immer wieder eine gewichtige Frage: wie man Sklaverei definiert und abgrenzt, etwa von Zwangsarbeit.

Wie immer man Sklaverei definiert - eine Statistik der Gegenwart stimmt nachdenklich: Laut dem "Global Slavery Index" der australischen Stiftung "Walk Free" leben weltweit mindestens 45 Millionen Menschen in "moderner" Sklaverei. Mehr als ein Drittel davon in Indien, dann folgen China, Pakistan, Bangladesch, Usbekistan und Nordkorea.

Mit Beiträgen von Petra Erdmann, Andrea Hauer, Thomas Mießgang und Roman Tschiedl.

Präsentation: Peter Waldenberger

Service

Miguel Barnet (Hg.), "Der Cimarrón", Taschenbuch, Suhrkamp Verlag

Mario Klarer (Hg.), "Verschleppt, Verkauft, Versklavt", Böhlau Verlag 2019

Cornelia Kogoj, Christian Kravagna, "Das Amerikanische Museum", Mandelbaum Verlag 2019

Colson Whitehead, "Underground Railroad", Carl Hanser Verlag 2017

Patrick Eiden-Offe, "Die Poesie der Klasse: Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats", Matthes & Seitz Berlin 2017

Ernst Adolf Willkomm, "Weiße Sklaven oder die Leiden des Volkes", Edition Holzinger 2017

Veronika Bohrn-Mena, "Die neue ArbeiterInnen-Klasse. Menschen in prekären Verhältnissen", ÖGB-Verlag 2018

EU-Forschungs-Netzwerk "Arbeit und Zwang"

Information prekäre Arbeit

GPA-djp

Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel

Emma Purshouse

Black Country Living Museum

Les Disques Bongo Joe

Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Jaimeo Brown
Album: Work Songs
Titel: Hidden Angel
Ausführende: Jaimeo Brown & Trenscendence Ensemble
Länge: 03:30 min
Label: Motema Music

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist/Komponistin: Michael Haydn /Nr.5a Türkischer Marsch
Bearbeiter/Bearbeiterin: René Jacobs /Dialogfassung (2014)
Vorlage: Christoph Friedrich Bretzner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Gottlieb Stephanie der Jüngere
Gesamttitel: DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, KV 384 / Deutsches Singspiel in 3 Akten / Gesamtaufnahme in René Jacobs' Fassung als Hörspiel / 1.Akt, 2.Akt 1.Teil
Titel: 1. Ouvertüre (00:04:00)
Leitung: René Jacobs
Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
Solist/Solistin: Robin Johannsen /Konstanze/Sopran
Solist/Solistin: Mari Eriksmoen /Blonde/Sopran
Solist/Solistin: Maximilian Schmitt /Belmonte/Tenor
Solist/Solistin: Julian Prégardien /Pedrillo/Tenor
Solist/Solistin: Dimitry Ivashchenko /Osmin/Baß
Solist/Solistin: Cornelius Obonya /Bassa Selim/Sprechrolle
Solist/Solistin: René Jacobs /Dritter Haremswächter/Sprechrolle
Solist/Solistin: Andreas Küppers /Hammerklavier
Chor: RIAS Kammerchor
Choreinstudierung: Frank Markowitsch
Länge: 04:00 min
Label: harmonia mundi HMC902214 (2 CD

Komponist/Komponistin: Harris-White/Irons
Album: Earthee
Titel: Post Black, Anyway
Ausführende: THEESatisfaction
Länge: 03:15 min
Label: Sub Pop

Komponist/Komponistin: Ferry Wilhelm Gebauer
Titel: Vivat Dr.Hans Kudlich, Marsch (RM02/UK10063_H)
Orchester: Großes Wiener Rundfunkorchester
Leitung: Max Schönherr
Länge: 02:21 min

Komponist/Komponistin: Jan Böhmermann
Titel: Wir sind Versandsoldaten/Arbeiterlied
Ausführende: Jan Böhmermann
Länge: 03:19 min

Komponist/Komponistin: Terence Blanchard
Album: Harriet Soundtrack
Titel: Stand Up
Ausführende: Cynthia Erivo
Länge: 03:30 min
Label: Back Lot Music

Komponist/Komponistin: Matana Roberts
Album: Coin Coin Chapter One: Gens De Couleur Libres
Titel: Kersaia
Ausführende: Matana Roberts
Länge: 04:20 min
Label: Constellation Records

Komponist/Komponistin: Joseph Boulogne Chevalier de Saint George/1739 - 1799
Titel: Quartett für Streicher in g-moll op.14 Nr.6
* Allegro - 2.Satz (00:02:53)
Streichquartett
Ausführende: Quatuor Les Adieux
Ausführender/Ausführende: Mary Utiger /Violine
Ausführender/Ausführende: Ursula Bundies /Violine
Ausführender/Ausführende: Hajo Bäß /Viola
Ausführender/Ausführende: Nicholas Selo /Violoncello
Länge: 02:58 min
Label: Auvidis Valois V 4761

Komponist/Komponistin: Africa Negra
Album: Léve Léve - Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s
Titel: Mino Bô Bé Quacueda
Ausführende: Africa Negra
Länge: 03:18 min
Label: Les Disques Bongo Joe

Komponist/Komponistin: Pedro Lima
Album: Léve Léve - Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s
Titel: Nga Ba Compensadora
Ausführende: Pedro Lima
Länge: 02:40 min
Label: Les Disques Bongo Joe

Komponist/Komponistin: Sum Alvarinho
Album: Léve Léve - Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s
Titel: M'konvètá Dédo
Ausführende: Sum Alvarinho
Länge: 02:34 min
Label: Les Disques Bongo Joe

Komponist/Komponistin: Sangazuza
Album: Léve Léve - Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s
Titel: Cortição
Ausführende: Sangazuza
Länge: 00:57 min
Label: Les Disques Bongo Joe

Komponist/Komponistin: Africa Negra
Album: Léve Léve - Sao Tomé & Principe Sounds 70s-80s
Titel: Aninha
Ausführende: Africa Negra
Länge: 02:16 min
Label: Les Disques Bongo Joe

weiteren Inhalt einblenden